Es sollte Liebe auf den ersten Blick sein: Freundliche, stressresistente und kompetente Mitarbeiter an der Rezeption sind die Visitenkarte des Hauses. Sie empfangen die Gäste, informieren über Sehenswürdigkeiten und bereiten die Unterlagen für Check-In und Check-out vor. In Zusammenarbeit mit anderen Abteilungen wie Reservierung und Housekeeping sorgen Sie für einen reibungslosen Aufenthalt. In diesem Lehrgang erwerben Sie das Know-how für diesen abwechslungsreichen und anspruchsvollen Beruf und werden bestens vorbereitet – Aufstiegsmöglichkeit ins Front Office Management inklusive.
- Von der Reservierung über den Check-in bis zur Abrechnung
- Marketing, Mailings, Betreuung von der Stammkundschaft
- Veranstaltungen: Planung, Organisation und Durchführung
- Kommunikation: Beratung, Telefonieren, Beschwerden
- Englisch: Üben von Standardsituationen durch Rollenspiele, Fachvokabular
- Arbeiten mit dem Hotelverwaltungssystem protel Air
- Schriftverkehr: Angebot, Information, E-Mail
- Zusammenarbeit mit Tourist Guides und Theaterkartenbüros
- Wien und Umgebung: Kultur, Sport- und Freizeitmöglichkeiten
- Sie erwerben umfangreiches Wissen für die Tätigkeit als Rezeptionistin und Rezeptionist.
- Sie haben Beschäftigungsmöglichkeiten an der Rezeption, im Seminar- und Bankettbereich, in Tourismusbüros etc.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
- Gute EDV- und Deutschkenntnisse
- Englischkenntnisse (mindestens Hauptschulabschluss) bzw. Niveau A2 und Absolvierung eines Englisch-Einstufungstests empfohlen (online unter http://www.bfi.wien/kursangebot/einstufungstest/englisch)
- Weitere Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
- Freude am Umgang mit Menschen
- Soziale Kompetenz und Kommunikationsfähigkeit
Personen, die über Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz sowie gute EDV-, Deutsch- und Englischkenntnisse verfügen und eine Tätigkeit als Rezeptionistin oder Rezeptionist anstreben
Marlies Mayer und Mag. (FH) Elisabeth Wirlinger