Chancen nutzen, Risiken vermeiden - diese Erfolgsstrategie gilt auch im Personalmanagement. Dabei geht es nicht nur um Ausfälle durch Krankheit oder Unfall, beispielsweise können der Austritt älterer ArbeitnehmerInnen oder die geplante Erweiterung des Geschäftsfeldes durch den Wegfall von betriebsinternem Wissen oder neue Anforderungen an die MitarbeiterInnen zu Problemen führen.
In diesem Seminar erfahren Sie, welche Risiken innerhalb des Personalmanagements den Fortbestand Ihres Unternehmens beeinträchtigen und wie Sie eine Bewertung dieser Gefahren vornehmen können. Sie erhalten einen Leitfaden, wo und wie Sie ansetzen können, um Risiken im Personalwesen zu erkennen und zu minimieren.
MitarbeiterInnen im Personalwesen, GeschäftsführerInnen, KleinunternehmerInnen, die ihre Kompetenz im Personalmanagement erweitern möchten
- Arten von Risiken im Personalwesen
- Case Study - Standortbestimmung: Mit welchen Risiken ist mein Unternehmen konfrontiert?
- Grundlegende HR-Kennzahlen
- Interpretation und Bewertung von Analyseergebnissen
- Zieldefinition zur Minimierung relevanter Risiken
- Kosten- und Risikoabschätzung
- Festlegung von qualitativen und quantitativen Kennzahlen (KPI)
- Entscheidungsmatrix: Ziel-Priorisierung
- Prozessoptimierung HR-Controlling
- Einstellung und Recruiting
- MitarbeiterInnenzufriedenheit
- Sicherheit und Gesundheit
- Gehaltssysteme und Incentives, Vergleich mit empirischen Studien
Ing. Erich Buchinger, Personal- und Organisationsentwickler