Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und die Bedürfnisse der Generation Y setzen immer mehr Unternehmen unter Druck, geeignetes bzw. das ideale Personal zu finden. Social Media ermöglicht den Erfahrungsaustausch hinsichtlich der jeweiligen Arbeitsbedingungen in den jeweiligen Unternehmen zwischen den ArbeitnehmerInnen und stellt Problemzonen in der Arbeitswelt gnadenlos an den virtuellen Pranger. Organisationen, die auf diese Herausforderungen nicht entsprechend reagieren, müssen damit rechnen, für die besten MitarbeiterInnen unattraktiv zu werden. Daraus resultiert fehlende Innovationskraft, was zu massiven Wettbewerbsnachteilen und zu Umsatzeinbußen führt. Dazu kommt, dass klassische HR- und PR-Tools längst nicht mehr genügen, um Unternehmen als attraktive ArbeitgeberInnen zu positionieren: Die Zielgruppen der UnternehmerInnen lesen kaum noch Zeitung und auf Fachmessen findet man schon lang keine High Potentials mehr. Auch die Konkurrenz schläft nicht. BewerberInnen von heute erwarten bereits im Vorfeld, mehr über ein Unternehmen zu erfahren, als Stellenanzeigen, Broschüren und Imagefilme bieten können. Sie möchten wissen, wie es sich "anfühlt", im betreffenden Unternehmen zu arbeiten. Moderne Unternehmen brauchen eine attraktive Marke als ArbeitgeberInnen, einen starken Employer Brand, um im War for Talents zu bestehen.

Stehen auch Sie in Ihrem Unternehmen vor der Herausforderung, geeignetes Personal zu finden, bzw. wollen Sie Ihre Anstrengungen bei der Suche nicht dem Zufall überlassen? Handeln Sie lieber heute als morgen und stellen Sie sich den kommenden Herausforderungen - der Wandel am Arbeitsmarkt wird nämlich Bestand haben. Nur wenn Sie sich rechtzeitig auf die neuen Bedürfnisse Ihrer Zielgruppen einstellen, können Sie den Erfolg Ihres Unternehmens am Arbeitsmarkt gewährleisten. Der Lehrgang vermittelt Ihnen das Rüstzeug für professionelles und zeitgemäßes Employer Branding und zeigt Ihnen Wege auf, Ihre eigene Employer Branding-Strategie zu entwickeln und erfolgreich in der Praxis umzusetzen.
- GeschäftsführerInnen, Personalverantwortliche, HR-ManagerInnen, PR- und Marketing-ManagerInnen, Führungskräfte aus allen Bereichen (Klein- und Mittelbetriebe, Konzerne, öffentliche Institutionen), die eine erfolgreiche, auf die Zukunft ausgerichtete Personalsuche betreiben möchten
- MitarbeiterInnen aus Personalabteilungen, die sich Zusatzqualifikationen aneignen möchten
-TrainerInnen, UnternehmensberaterInnen, PersonalberaterInnen, die Know-how auf dem Gebiet aufbauen wollen
- Grundlagen und Zusammenhänge des internen und externen Employer Branding
- Neueste Trends, Tools und Ansätze
- Analyse relevanter Stakeholder, Zielgruppen und deren gezielte Ansprache
- Die neue Welt des Arbeitens und die Generation Y
- Wissensmanagement als Vernetzungsinstrumentarium und externes Monitoring-Tool
- Entwicklung und Implementierung einer erfolgreichen Employer Branding-Strategie, ausgerichtet auf die Bedürfnisse des Unternehmens
- Hands-on: die Theorie in der Praxis umsetzen, anhand von Fallstudien und Umsetzungssimulation
- Als Employer Brand-ManagerIn entwickeln Sie eine individuelle und moderne Employer Branding-Strategie und setzen diese erfolgreich um.
- Sie sind in der Lage, auf die heutigen veränderten Arbeits- und Leistungsmotive einer neuen Generation einzugehen.
- Sie rekrutieren erfolgreich neue MitarbeiterInnen und sichern so das Weiterbestehen und den Erfolg des Unternehmens.
- Sie verfügen über gut qualifizierte MitarbeiterInnen, die sich mit dem Unternehmen stark identifizieren und stolz darauf sind, für das Unternehmen zu arbeiten.
- Sie schaffen eine langfristige und loyale Bindung der MitarbeiterInnen zum Unternehmen.

QUALIFIKATION:
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
Ing. Gernot Muhr, MA, Unternehmensberater