In diesem Kurs lernen Sie, interne Audits zur Überprüfung Ihrer Qualitätsstandards durchzuführen. Sie lernen die Anforderungen an Audits und AuditorInnen auf Basis der normativen Grundlagen der ISO-Regelwerke kennen, erhalten einen Überblick über Institutionen und Zusammenhänge der Auditierung und Zertifizierung und lernen, wie Sie Audits nach ISO 19011 in der Praxis vorbereiten, durchführen und nachbereiten können. Nach Abschluss der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, die Zertifizierungsprüfung "Interne(r) AuditorIn" zu absolvieren.
- Qualitätsverantwortliche
- Abteilungs- und Bereichsverantwortliche
- MitarbeiterInnen im Qualitäts- und Umweltmanagement
- Prozessverantwortliche und Personen, die die Qualitätsmanagement-Dokumentation unterstützen
- Personen, die sich mit Qualitätsmanagement beschäftigen wollen
- Anforderungen an AuditorInnen und Audits
- Grundlagen der Auditierung, Akkreditierung und Zertifizierung
- Umsetzung der ISO 19011
- Prozessgestaltung und Messung der Zielerreichung
- Kommunikation und Konfliktmanagement für AuditorInnen
- Sie kennen die Grundsätze und Normforderungen der ISO 19011 an interne Audits und können diese planen, durchführen und nachbereiten.
- Sie können Qualitätsziele festlegen, messen und weiterentwickeln.
Die Zertifizierungsprüfung ist optional und kann zusätzlich gebucht werden.