Personalcontrolling muss die Entscheidungsqualität im Unternehmen erhöhen. Um das Berichtswesen zu optimieren, muss man an den Stellschrauben seiner Gestaltungsdimensionen richtig drehen und verschiedene Reporting-und Cockpitsysteme analysieren. Excel ist für den Controllingbereich ein unerlässliches und das in der Praxis am häufigsten angewandte Instrument.
Führungs- und Fachkräfte aus dem Personalmanagement, dem Controlling, dem Finanzbereich sowie dem Bereich der Personalberatung
Interesse am Bereich HR sowie an HR-spezifischen Fragestellungen des Controllings
Kennzahlen im HR-Bereich
Gestaltungsdimensionen des Reportings
Schnittstellenmanagement und Datenqualität
Unterschiedliche Reportingsysteme
Reporting mit Excel:
- Pivot-Tabellenoptimierung
- Darstellung mit Grafiken
- sinnvolle Nutzung von Grafiken
- Einbindung in PowerPoint
- Cockpitsysteme
- Sie eignen sich umfassendes Fachwissen im und konkrete Werkzeuge für das Personalcontrolling an.
- Sie entwickeln und schärfen Ihr Controllingbewusstsein im und für den Personalbereich.
- Sie erhalten Hilfestellung bei der Evaluierung von Personalentwicklungsmaßnahmen.
Mag. Thomas Fellner, Unternehmensberater
- Dieses Seminar ist ein Modul des DiplomlehrgangsPersonalcontrolling und als Einzelseminar wie auch als Teil des Diplomlehrgangs(Kostenersparnis!) buchbar.
- Dieses Seminar ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den
Inhalten des BibuG.
Weiterführende Angebote
Lehrgang Personalcontrolling