In diesem Kurs erlernen Sie anhand von Theorie und praxisnahen Beispielen die notwendigen Grundlagen sowie Rechentechniken, um bei der Erstellung eines Konzernabschlusses als erfahrene/r und kompetente/r MitarbeiterIn mitwirken bzw. einen Konzernabschluss verstehen zu können.
Erweitern Sie Ihr Wissen im Rechnungswesen! Nicht nur internationale und/oder börsennotierte Unternehmen verlangen danach.
BilanzbuchhalterInnen, ControllerInnen, MitarbeiterInnen des Finanz- und Rechnungswesens
Kenntnisse der nationalen Rechnungslegung und Bilanzierung sowie entsprechende Grundkenntnisse
- Festlegung des Konsolidierungskreises
- Konsolidierungsmethoden
- Schuldenkonsolidierung sowie Aufwands- und Ertragskonsolidierung
- Zwischenergebniseliminierung und Endkonsolidierung
- Währungsumrechnung
- Kapitalkonsolidierung mit Minderheitsanteilen
- Sie wissen, wie die Erstellung eines Konzernabschlusses nach IAS/IFRS funktioniert.
- Sie wissen, wie ein Konzernabschluss nach IAS/IFRS aufzustellen ist.
- Sie sind fit für die Herausforderung Konzernabschluss und steigern Ihren Marktwert.
Mag. Christian Steiner, Ernst & Young
Dieses Seminar ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.