Wollen Sie dem Staat Geld schenken? Viele österreichische ArbeitnehmerInnen und Angestellten tun nämlich genau das. Dieser Kurs gibt Ihnen anhand von interessanten Fallbeispielen die Gelegenheit, sich zu informieren, wie und wo man Steuern sparen kann, und beschert Ihnen so manche positive Überraschung. Kursbegleitende Unterlagen sorgen dafür, dass Sie die aufschlussreichen Informationen auch später nachlesen können. Ihrer eigenen ArbeitnehmerInnenveranlagung steht nun nichts mehr im Wege.
ArbeitnehmerInnen und Angestellte, die aufgrund von z. B. Nebeneinkünften eine verpflichtende, jährliche Steuererklärung (selbst) durchführen müssen
Personen, die aufgrund unterschiedlich hoher Einkünfte und/oder hoher außergewöhnlicher Belastungen/Werbungskosten während eines Jahres zu viel Lohnsteuer gezahlt und diese refundiert haben möchten
Interesse am Thema Steuerersparnis und Steuerrecht in seiner Anwendung
- ArbeitnehmerInnenveranlagung versus Einkommensteuererklärung
- Nebeneinkünfte mit einfacher Einnahmen-Ausgaben-Rechnung
- Werbungskosten
- Sonderausgaben
- Außergewöhnliche Belastungen
- Fristen
- Sie erhalten wichtige Informationen zur Erstellung Ihrer persönlichen ArbeitnehmerInnenveranlagung.
- Sie wissen, wie und wo man Steuer(n) sparen kann.
Mag. Petra Innreiter, Steuerexpertin der AK Wien