Schluss mit "alten Hüten" und verstaubten Formulierungen. Halten Sie sich kurz, präzise und freundlich. Dadurch werden Sie nicht nur besser verstanden, sondern verschaffen sich auch ein frischeres Image.
Achten Sie bei Ihren Schriftstücken auf die Empfehlungen der ÖNORM A 1080 zur Adressgestaltung, Anrede, Lesbarkeit, Stil und Schriftgröße in der Textgestaltung. Vermitteln Sie so ein klares und stimmiges Bild Ihrer Abteilung oder Firma.
Lernen Sie, die Standards zeitgemäßer Geschäftsbriefe und E-Mails für Ihr Unternehmen zu nützen.
Bringen Sie Ihre Briefe oder E-Mails anonymisiert aus Ihrem Büroalltag mit und erarbeiten Sie gemeinsam mit unserer Expertin/unserem Experten in der Gruppe Stilsicherheit und Formbewusstsein für Ihre Geschäftskorrespondenz.
- Office ManagerInnen, AssistentInnen und SachbearbeiterInnen, die für jede Art von Geschäftskorrespondenz verantwortlich sind
- MitarbeiterInnen im Kommunikationsbereich, die das Corporate Wording ihres Unternehmens weiterentwickeln
Word-Grundkenntnisse
- Korrespondenz als Visitenkarte:
Richtige Wahl von Brief, Fax oder E-Mail? Welches Medium für welchen Zweck?
Imagepflege durch Corporate Design und Writing

- Layout und Gestaltung:
Inhalt, Struktur, Stil und Elemente für professionelle Briefe, E-Mails und Faxe
Normen und Standards gemäß der ÖNORM A 1080

- Geschäftsbriefe für jeden Anlass, Beispiele aus der Praxis
- Beantwortung praxisrelevanter Fragen aus dem Büroalltag
- Sie können Briefe und E-Mails optimal und kundInnenorientiert gestalten.
- Sie gewinnen Sicherheit in der Textformulierung.
- Ihre private wie berufliche Korrespondenz ist professionell und wird gern gelesen.
Angelika Stur, Office Managerin