Was ist Compliance? Warum ist es wichtig? Brauche ich eine ganze Abteilung oder einen eigenen Compliance Officer? Was sind die Kosten und der Nutzen? Was umfasst ein Compliance Management System? Was sind die Aufgaben und die Verantwortung eines Compliance Officers? Die Antworten auf diese Fragen bekommen Sie anhand von praktischen Beispielen kompakt und einfach in diesem Seminar.
Compliance sollte jedes Unternehmen betreiben. Es betrifft nicht nur große (inter-)nationale Konzerne, sondern auch und vor allem KMUs. Diese funktionieren als Zulieferer für größere Unternehmen, die besonders darauf achten, dass Compliance in den Betrieben eine Rolle spielt.
Nach diesem Seminar kennen Sie die wichtigsten Punkte von Compliance (eines Compliance Management Systems) und können somit anfangen, Compliance in Ihrem Unternehmen umzusetzen.
Dieser Kurs dient als Grundlage für den Kompaktlehrgang Compliance und Korruptionsprävention. Er kann aber auch unabhängig davon besucht werden.
- MitarbeiterInnen aus den Bereichen Einkauf, Verkauf, Gewerbe, Recht, Controlling, Compliance, Risikomanagement, Finanzmanagement
- Führungskräfte aus allen Unternehmensbereichen
- Personen, die sich mit der Thematik Compliance auseinandersetzen möchten
Interesse am Thema Compliance
- Begriff Compliance
- Ursachen/Kosten/Aufgaben/Haftung
- Überblick der Compliance-Gebiete mit speziellem Augenmerk auf Korruption
- Compliance Program
* Tone from the top
* Unternehmensrichtlinien
* Verhaltenskodex
* Schulungen
* Anonymes Hinweisgebersystem
* Third-Party Due Diligence
- Beispiele von Compliance-Programmen
- Compliance Officer
* Qualifikationen
* Arbeitsrechtliche Stellung
* Strafrechtliche Verantwortung
- Sie erwerben grundlegendes Fachwissen zum Thema Compliance.
- Sie befassen sich von Anfang an mit konkreten Praxisfällen.
- Sie lernen in kompakten Gruppen und profitieren somit von einer individuellen Betreuung.