"Sie werden gern zu uns kommen und Sie werden inspiriert nach Hause gehen!"
Das ist das Motto von Mag. Thomas Fellner, Lehrgangsleiter des Kompaktlehrgangs "Betriebswirtschaft für Führungskräfte". Keine langweiligen Theorien! Unmittelbar praktikables Wissen für PraktikerInnen ohne wirtschaftliche Ausbildung, die sich auf dem Sprung zur Führungskraft befinden oder bereits Führungskraft sind.

Lernen Sie wirtschaftliche Zusammenhänge durch Fallbeispiele, Gruppenarbeiten richtig verstehen und anwenden! Besonders willkommen im Unterricht sind Fallbeispiele und Diskussionen aus Ihrer beruflichen Praxis.

Als TeilnehmerIn des Lehrgangs erhalten Sie ein Lehrbuch samt Arbeitsbuch mit Aufgaben und Lösungen, die Sie bei Ihren Lernstunden zu Hause begleiten. Die perfekte Betreuung und der optimale Lernerfolg werden durch Kleingruppen (maximal 15 TeilnehmerInnen) gewährleistet.
Wenn Sie keine Zeit haben, sich für die Prüfung vorzubereiten, kein Problem: Der Prüfungsantritt ist optional oder kann auf den nächsten Termin verschoben werden.
Führungskräfte, Nachwuchsführungskräfte und zukünftige GeschäftsführerInnen als Vorbereitung für ihre (neue) Tätigkeit, JungunternehmerInnen und PraktikerInnen in Schlüsselpositionen aller Unternehmensbereiche ohne betriebswirtschaftliche Ausbildung
-Berufserfahrung (keine kaufmännischen Vorkenntnisse erforderlich)
-Teilnahme am Informationsabend
- Führung, Organisation und Personal:
Unternehmensführung ist mehr als das Führen von MitarbeiterInnen. Sie ist kein Geheimwissen für Berufene, sondern besteht in der Anwendung erlernbarer Instrumente wie Führen mit Zielen, Controlling, Rechengrößen und Planungsebenen, Steuerung und Kontrolle, Budgetierung, Berichtswesen, Anreizsysteme, Organisation und Personalmanagement u.a.

- Strategisches Management und Marketing:
Strategisches Denken und Kundenorientierung sind die zentralen Erfolgsfaktoren. Sie lernen die Instrumente der strategischen Planung kennen und entwickeln ein Verständnis, wie man mithilfe des Marketings Wettbewerbsvorteile aufbaut. Dazu lernen Sie die praktische Bedeutung von Umfeld- und Unternehmensanalysen, Five-Forces-Model, Portfolioanalysen, Kernkompetenzen, Balanced Scorecard sowie die erprobten Instrumente des Marketing-Mix kennen.

- Finanz- und Rechnungswesen:
Im betrieblichen Alltag muss man zu einen erheblichen Teil mit den Daten des Finanz- und Rechnungswesens arbeiten. In diesem Modul verschaffen Sie sich nicht nur einen Überblick über das System der doppelten Buchhaltung, Sie lernen auch, wichtige Kennzahlen aus Bilanz, GuV und Cashflow-Statement selbstständig herzuleiten, sodass Sie die finanzielle Lage Ihres Unternehmens schnell und sicher bewerten können. Inhalte: Doppelte Buchhaltung, Bilanz, GuV und Cashflow-Statement, GoB und Bewertungsmaßstäbe, zentrale Kennzahlen.

- Kosten- und Leistungsmanagement:
Nur mit einer funktionierenden Kosten- und Leistungsrechnung sind rationale Managemententscheidungen möglich. Sie erhalten das notwendige Wissen über Anwendung und Aufgaben der Kostenrechnung. Inhalte: Kostenarten, Kostenstellen, Kostenträger, Voll- und Teilkostenrechnung, integrierte Leistungsrechnung anhand eines Fallbeispiels

- Investition und Finanzierung:
Investitionen sichern den zukünftigen Erfolg und garantieren nachhaltiges Wachstum. In diesem Modul lernen Sie die Grundregeln für deren Finanzierung, die Sicherung der Liquidität und des Cashflows kennen. Als praxisrelevanteste Investitonsrechenverfahren werden die Kapitalwertmethode, Methode des internen Zinsfußes und die Annuitätenmethode behandelt. Weitere Inhalte: Finanzierungsgrundsätze, Finanzanalyse, Cash Management, Risikosteuerung, Sicherung längerfristiger Finanzmittel, Kapitalstruktur- und kosten

- Case Study und Repetitorium:
Im Wiederholungsmodul wenden Sie alle erlernten Inhalte in einer Case Study aus der Praxis an, erwerben Verständnis für sämtliche Zusammenhänge und den Gesamtblick, der für Führungskräfte so wichtig ist. Außerdem werden Sie optimal auf die Prüfung vorbereitet.

- Schriftliche Prüfung in Kooperation mit der FH des BFI Wien (optional)
- Sie eignen sich in kompakter Form ein fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen an, das Sie bei den herausfordernden Aufgaben als Führungskraft unterstützt.
- Sie erwerben umfassende Wirtschafts- und Führungskompetenzen für die Leitung einer betrieblichen Organisationseinheit.
- Sie erlangen Kompetenzen, die Sie für die Aufgaben im mittleren Management oder in einer Schlüsselfunktion qualifizieren.
- Sie lernen, als Führungskraft Kosteninformationen richtig zu interpretieren und gezielte Unternehmensentscheidungen zu treffen.
- Sie arbeiten an Ihren Problemstellungen aus der beruflichen Praxis und entwickeln geeignete Lösungen.

QUALIFIKATION:
Durch den erwerb des BFI Wien Zeugnisses in Kooperation mit der Fachhochschule des BFI Wien dokumentieren Sie offiziell Ihr Können.
Weiterführende Angebote
Compliance und Korruptionsprävention