Zurück
25.08.2015

BFI Wien lädt zur großen Leistungsschau

Der diesjährige Tag der offenen Tür des BFI Wien am Freitag, 11. September 2015 von 14:00 bis 20:00 Uhr steht ganz im Zeichen von Neugierde, Orientierung und beruflicher Höherqualifizierung: „Angesichts der Situation am heimischen Arbeitsmarkt haben viele Menschen erkannt, dass Weiterbildung das beste Mittel ist, um die eigenen beruflichen Chancen zu verbessern“, ist Valerie Höllinger, Geschäftsführerin des BFI Wien, überzeugt. Die Fragen nach dem was, wo und wie seien für viele aber leider noch ungeklärt: „Mit unserem ‚Tag der offenen Tür‘ wollen wir allen Wienerinnen und Wienern eine umfassende, kostenlose Orientierungshilfe bieten, um auch auf diese Fragen die richtigen Antworten zu finden“, betont die Chefin des Wiener Bildungsinstituts: Erfahrene Bildungs- und Berufsberater helfen bei der Suche nach dem auf die persönlichen Stärken abgestimmten Ausbildungsprogramm. Experten aus dem Förderwesen geben wertvolle Tipps, wie sich die Besucher Unterstützung bei der Finanzierung ihrer Ausbildung sichern können. Und Starwinzer Leo Hillinger, watchado-Gründer Ali Mahlodji und der ehemalige General Manager von Nokia Austria/Adriatics, Martin Giesswein, geben einen spannenden Einblick in ihren Werdegang und zeigen wie Aus- und Weiterbildung den Grundstein für eine gelungene Karriere legen kann.

 

Meet the teacher

Zusätzlich bekommen die Besucher in bereits traditioneller Manier einen umfassenden Einblick in das knapp 3.500 Lehrgänge, Kurse und Seminare führende Bildungsprogramm des BFI Wien: Den ganzen Nachmittag über haben Interessierte die Gelegenheit, sich in ungezwungener Atmosphäre und ohne Terminstress bei Lehrenden und Organisatoren über das Bildungsangebot zu informieren, Einstufungstests zu absolvieren und an zahlreichen Schnupperstunden aus den Bereichen Wirtschaft, Sprachen, IT, Persönlichkeit, Marketing & PR, Logistik, Gesundheit & Soziales, Neue Medien, Tourismus und Technik teilzunehmen. Infostände von JobTransFair, TGA, der Fachhochschule und den Schulen des BFI Wien sowie von AK und waff runden das Informationsangebot ab: „Unser Ziel ist es, den Besucherinnen und Besuchern an einem Ort komprimiert eine wirklich umfassende Unterstützung auf der Reise durch den für viele undurchsichtigen Bildungsdschungel zu bieten“, skizziert Höllinger die Intention hinter dem diesjährigen Tag der offenen Tür.

 

Pimp your Bewerbungsmappe

Auch all jene, die an einer beruflichen Veränderung interessiert sind, unterstützt das BFI Wien am Tag der offenen Tür mit einem eigenen Bewerbungscoaching: Zahlreiche Workshops geben Tipps und Empfehlungen für eine erfolgreiche Bewerbung. Und ein Profi-Fotograf sorgt dafür, dass alle Interessierten die Veranstaltung mit einem kostenlosen professionellen Bewerbungsfoto verlassen können.

 

Von den Besten lernen

„Grau, teurer Freund, ist alle Theorie“, wusste bereits Goethes Mephisto. Aus diesem Grund hat das BFI Wien auch 2015 wieder prominente Gastredner aus der Wirtschaft zur großen Leistungsschau eingeladen: So wird der Transformations-Enthusiast, Business-Designer und selbsternannte Digitalnomade Martin Giesswein (15:00 Uhr) seine Gedanken zur Digitalisierung der Bildung und seine Erfahrungen aus seiner Zeit als General Manager von Nokia Austria/Adriatics mit den Besuchern teilen. Ali Mahlodji (16:30 Uhr), Gründer der heimischen Start-up-Sensation watchado und Träger zahlreicher Auszeichnungen und Preise, wird unter dem Titel „Wie man im Leben seine Ziele erreicht – das Geheimnis meines Erfolgs“ aus dem Nähkästchen plaudern. Und der TV-erprobte Start-up-Förderer und Starwinzer Leo Hillinger (18:00 Uhr) wird auf der Bühne seine bisherige Karriere Revue passieren lassen und wertvolle Tipps für den Weg zum Erfolg geben.

 

In guten Händen

Damit alle Besucher mit Kindern am Nachmittag ungestört im bunten Angebot des BFI Wien stöbern können, steht über die gesamte Dauer des Tag der offenen Tür eine kostenfreie professionelle Kinderbetreuung zur Verfügung.

 

Alle Details zur Veranstaltung, den Vortragenden und den ausstellenden Partnern gibt es auf www.bfi.wien/offenetuer

 

Abstract:

Der Tag der offenen Tür findet am 11. September 2015 von 14:00 bis 20:00 Uhr statt. Am Alfred-Dallinger-Platz 1 (U3 Schlachthausgasse) präsentiert das BFI Wien sein gesamtes Produktportfolio, gewährt Einblicke in die Karrieren von Leo Hillinger, Ali Mahlodji und Martin Giesswein und unterstützt Veränderungswillige mit einem eigenen Bewerbungscenter.


Über das BFI Wien

Das BFI Wien beschäftigt zusammen mit seinen Tochterunternehmen rund 900 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie über 600 selbständige Trainerinnen und Trainer. Gut 45.000 Menschen nehmen jährlich an den Lehrgängen, Kursen und Seminaren des Erwachsenenbildungsinstituts teil. Zu den Tochterunternehmen des BFI Wien zählen die Fachhochschule des BFI Wien mit ihren sieben Bachelor- und sechs Masterstudiengängen, die Schulen des BFI Wien (HAK/HAS) und die gemeinnützige Job-TransFair GmbH, die am Arbeitsmarkt benachteiligte Menschen bei der Suche nach dem richtigen Job unterstützt.


Rückfragen:
Mag. Jan Weinrich, MBA                                               
BFI Wien, Pressesprecher                                                                   

j.weinrich@bfi.wien                                  
T +43 1 811 78-10 355
M +43 699 168 62 355

Zurück