Zurück
16.12.2017

„Tag der offenen Tür 2013“ mit Stargast Armin Assinger: Das BFI Wien lädt zur Leistungsschau

„Tag der offenen Tür 2013“ mit Stargast Armin Assinger: Das BFI Wien lädt zur Leistungsschau

„Wir werden die 500er-Marke sprengen“, gibt Dr. Valerie Höllinger als ein Ziel für den Tag der offenen Tür des BFI Wien vor. Angesichts der Tatsache, dass sich die Zahl der BesucherInnen dieser jährlichen Leistungsschau bereits 2011 auf 2012 mit knapp 450 Gästen verdoppelt hatte, „bin ich da sehr zuversichtlich“, lacht die BFI Wien-Geschäftsführerin.

Mehr als 3000 Lehrgänge, Kurse und Seminare führt das Erwachsenenbildungsinstitut im aktuellen Bildungsprogramm an. Über deren Inhalte, die Zugangsvoraussetzungen und die beruflichen Möglichkeiten informieren die BildungsberaterInnen des BFI Wien am Freitag, 6. September 2013, von 14 bis 20 Uhr. Zahlreiche Trainerinnen und Trainer werden ebenfalls vor Ort sein, Ihre Expertise unter Beweis stellen und in einstündigen Sessions über ihre (Diplom-) Lehrgänge in Bereichen wie Transformationsmanagement, Kommunikationsmanagement, Personalverrechnung, Eventmanagement, Bildungs- und BerufsberaterIn/-coach, ReiseleiterIn oder auch FahrschullehrerIn informieren.

Weiters werden Klassiker und Innovationen z.B. vom Diplomlehrgang Tiercoach über die Ausbildung zum/r HochzeitsplanerIn bis zum Lehrgang zum/r Employer Brand ManagerIn und dem Kompaktlehrgang Web-Analytics vorgestellt.

TV-Liebling als „Freude-Botschafter“

Besonders freut sich Valerie Höllinger über den diesjährigen Stargast Armin Assinger. Nachdem das BFI Wien im Herbst 2012 schon als Sponsor für eine Berufsausbildung in der TV-Show „Das Einser Team“ mit Assinger zusammen gearbeitet hat, tritt dieser nun mit einem intensiven Motivations-Workshop am Alfred-Dallinger-Platz in Wien 3 auf. „Das Leben ist ein Abfahrtslauf“ nennt sich das Programm, in dem der Publikumsliebling über eine Stunde lang auf unterhaltsame Weise darstellt, wie man sich für (scheinbar) schwierige Aufgaben vorbereitet und motiviert. Anhand des für den Durchschnittsmenschen lebensgefährlichen Abfahrtslaufs auf der Kitzbüheler Streif zieht Assinger Parallelen zu Wirtschaft und Beruf bzw. zum alltäglichen Leben.

Im Anschluss steht ein Live-Interview an, bei dem Assinger einerseits seinen persönlichen Bildungs- und Karriereweg nachzeichnet, andererseits aber auch über seine Definition eines „gelungenen Lebens“ und den Mut zu neuen Wegen spricht.

„Mit Armin Assinger haben wir einen Stargast mit dabei, der nicht nur kraft seiner Marke für einen Publikumsansturm sorgen wird, sondern der vor allem durch Authentizität glänzt“, so Höllinger: „Man nimmt ihm ab, dass er auch nach mehr als zehn Jahren Millionenshow und vielen anderen TV-Auftritten Spaß an seiner Arbeit hat und dabei Mensch geblieben ist.“

Den Spaß am Beruf, die Freude an Wissen und (Weiter-) Bildung: Das ist es, was das BFI Wien seinen KundInnen vermittelt, „wofür wir stehen“. Beim Tag der offenen Tür soll dieser Anspruch auf den Punkt gebracht werden, und Assinger als „Freude-Botschafter“ fungieren – so wie es auch die MitarbeiterInnen des BFI Wien täglich tun. „Bei uns bildet sich mehr als nur Wissen“, zitiert Höllinger die Werbelinie des BFI Wien: „Freundschaft und den Weg in ein (noch) besseres Leben sind es, was die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unserer Bildungsangebote finden.“ 

Der Tag der offenen Tür findet am 6. September 2013 von 14 bis 20 Uhr statt. Am Alfred-Dallinger-Platz 1 (U3 Schlachthausgasse) präsentiert das BFI Wien sein gesamtes Portfolio auf zwei Stockwerken. Der Auftritt von Armin Assinger wird voraussichtlich um 16 Uhr beginnen. Das genaue Programm finden Sie hier.

 

Rückfragehinweis: 
Mag. Jan Weinrich, MBA
BFI Wien, Pressesprecher
Tel: +43 1 811 78-10355
Mobil: +43 699 168 623 55
Mail: j.weinrich@bfi.wien

Zurück