Zurück
18.12.2017

Neue Wege in der Sprachvermittlung

Neue Wege in der Sprachvermittlung

Wer hat sich noch nie vorgenommen, sein eingerostetes Schulenglisch aufzufrischen, um den Geschäftskollegen aus Kanada eine Fachauskunft am Telefon geben zu können? Und wie oft dachte man während des London-Trips, dass es nicht nur netter sondern auch höflicher wäre, mit der Servierkraft im Pub mehr als nur ein freundliches „Hello“ zu wechseln?

„Am guten Willen scheitert das Englischlernen in den seltensten Fällen – der starre Stundenplan ist für viele Berufstätige ein Problem“, weiß Mag. Roland Pirker, Geschäftsbereichsleiter Privat- & Firmenkunden. Hier setzt das BFI (Berufsförderungsinstitut) Wien nun mit der Seminarreihe „Running English“ Niveau B1/B2 an: Sprachinteressierte können künftig jede Woche aus 3 verschiedenen Kurstagen wählen – insgesamt stehen 45 Termine zur Verfügung. Die Wunschveranstaltungen sind individuell wählbar – wobei im Vorfeld „Tickets“ in 5er- oder 10er-Blöcken erworben werden: „Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer konsumieren ihr Weiterbildungshäppchen je nach Gusto, ähnlich dem ‚Running Sushi‘-Prinzip“, erklärt Pirker das Konzept. „Weltweit gibt es geschätzte 340 Millionen Menschen mit englischer Muttersprache und 350 Millionen bis 1 Milliarde Personen mit Englisch als Zweitsprache. Wer aktiv etwas für seine Englischkenntnisse tut, ist sowohl privat als auch beruflich im Vorteil“, so Pirker weiter.

It’s your choice!

Inhaltlich ist jede Woche dreigeteilt: Am Montag wird in „Running Grammar“ ein Grammatiküberblick auf Niveau B1 / B2, eingestuft nach dem Gemeinsamen europäischem Referenzrahmen, vermittelt. Am Dienstag erfahren die Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer in „Running Great Britain“ die Do’s and Dont’s im Umgang mit Britinnen und Briten, interkulturelle Techniken sowie Wissenswertes über das Vereinigte Königreich. Am Donnerstag werden in „Running Business“ die wichtigsten Skills für den Berufsalltag gelehrt: Von Telephoning, Socializing, Negotiating über Presentations bis hin zum richtigen Wording im Job Interview.

Die Inhalte der einzelnen Kurstage sind auf der Website des BFI Wien einzusehen. Die Kundinnen und Kunden können somit tagesaktuell entscheiden, welche Termine Sie besuchen möchten. Es ist jederzeit möglich, in die Kurse einzusteigen und/oder den Kurs zu verlängern.

Inhalte, Termine und weitere Infos finden Sie im aktuellen Bildungsprogramm des BFI Wien

 

Rückfragehinweis: 
Mag. Jan Weinrich, MBA
BFI Wien, Pressesprecher
Tel: +43 1 811 78-10355
Mobil: +43 699 168 623 55
Mail: j.weinrich@bfi.wien

Zurück