Zurück
22.11.2021

Update: Auswirkungen von COVID-19 auf den BFI Wien-Kursbetrieb

Liebe TeilnehmerInnen,
 
aufgrund der Erlässe der Bundesregierung werden die Schulungsangebote des BFI Wien, soweit das möglich ist, im Zeitraum 23.11.2021 bis vorläufig inklusive 6.12.2021 auf Distance Learning umgestellt. Das betrifft sowohl laufende als auch in diesem Zeitraum startende Kurse.

Praktische Schulungen in den Werkstätten und Aus- und Fortbildungen, die es aufgrund ihrer Eigenart nicht anders erlauben, können unter Einhaltung höchster Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen in Einklang mit den ministeriellen Vorgaben für die Erwachsenenbildung bis auf Widerruf weiterhin abgehalten werden.  
 
Details, ob Ihre jeweilige Aus- und Weiterbildung online oder in Präsenz stattfindet, erhalten Sie von Ihren TrainerInnen bzw. den verantwortlichen KursmanagerInnen.
Das BFI Wien setzt sich zum Ziel, dass Sie trotz der besonderen Umstände an Ihrem Weiterkommen arbeiten können und setzt alle erdenklichen Sicherheits- und Hygienemaßnahmen, um das so sicher wie möglich zu machen.
Aus diesem Grund dürfen wir Sie auf die geltenden Zugangsregeln am BFI Wien hinweisen:
 
2,5-G-Regel
 
Alle Personen in unseren PrivatkundInnen-Schulungen und -Beratungen müssen geimpft, genesen oder PCR-getestet sein. Antigentests sind in Wien nicht mehr gestattet – daher sprechen die Medien auch von 2,5-G. Der PCR-Test darf maximal 48 Stunden alt sein. Als Datum zählt dabei die Probenentnahme – und nicht die Zusendung des Ergebnisses.  
 
Bitte bringen Sie einen der folgenden Nachweise zu jedem Kursbesuch mit und weisen diesen bei Aufforderung vor:
  • Geimpft:
    • Eine Impfung mit einem von der EMA zugelassenen Impfstoff gilt erst bei vollständiger Immunisierung für insgesamt 360 Tage. Ausnahme: Eine Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson gilt für 270 Tage.
    • Der Nachweis wird ab dem Tag der 2. Impfung ausgestellt.
    • Impfstoffe, bei denen nur eine Impfung vorgesehen ist (z.B. von Johnson & Johnson), gelten ab dem 22. Tag nach der Impfung. 
    • Für bereits genesene Personen, die bisher einmal geimpft wurden, gilt die Impfung 360 Tage lang ab dem Zeitpunkt der Impfung.
  • Genesen: Nachweis nicht älter als 180 Tage (Stichtag ist das Ende der Absonderung bzw. Genesung)
    • Ein Genesungsnachweis über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2 oder eine ärztliche Bestätigung über eine in den letzten 180 Tagen überstandene Infektion mit SARS-CoV-2, die molekularbiologisch bestätigt wurde
    • Ein Absonderungsbescheid, wenn dieser für eine in den letzten 180 Tagen vor der vorgesehenen Testung nachweislich mit SARS-CoV-2 infizierte Person ausgestellt wurde
  • Getestet:
    • PCR Test –  nicht älter als 48 Stunden (Zeitpunkt der Probenentnahme). Nutzen Sie dazu auch gerne die kostenlos an unseren Standorten aufliegenden Gurgeltests
 
Verpflichtende FFP2-Maske in allen Innenräumen 
 
Während des Aufenthalts am BFI Wien ist in allen Innenräumen – also auch im Schulungsraum und in der Beratung – durchgängig eine FFP2-Maske zu tragen.  
 
Bleiben wir umsichtig!
 
Darüberhinaus ist es weiterhin wichtig, andere Menschen keinem Risiko durch Infektion auszusetzen. D.h.: Im Falle von Krankheitssymptomen oder einer Infektionsgefahr bitte keine öffentlichen Räume bzw. BFI Wien-Räume betreten! Sollten Sie sich krank oder unwohl fühlen, bleiben Sie unbedingt zuhause! Falls Sie den Verdacht haben, an Corona erkrankt zu sein, informieren Sie uns bitte unter corona-info@bfi.wien. Darüber hinaus ersuchen wir Sie, die bereits etablierten Hygienemaßnahmen weiterhin aufrecht zu halten.
 
Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung im Sinne unserer Gesundheit. 

Für Fragen steht Ihnen unser Servicecenter natürlich gerne zur Verfügung.
 
Bleiben Sie gesund!
Ihr BFI Wien Team
 
Zurück