Zurück
01.01.2011

Neuer Geschäftsführer des BFI Wien: Mag. Franz-Josef Lackinger

Nach 20 Jahren erfolgreicher Arbeit hat Dr. Herwig Stage die Geschäftsführung an seinen Stellvertreter, Personalchef und Leiter der EU-Projekte Mag. Franz-Josef Lackinger übergeben. Lackinger hat die erfolgreiche Entwicklung und Expansion des BFI Wien maßgeblich mitgestaltet: z.B. Gründung  von work4me (Arbeitskräftevermittlung), Ausweitung der Lehrwerkstätten bis hin zu den überbetrieblichen Lehrlingsausbildungen, Berechtigung als Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege, Etablierung des Masterlehrgangs Integrierte Kommunikation, Gründung der BFI Wien Akademie für (angehende) Führungskräfte (mit neuem Standort 2010 im Catamaran) etc.

Lackinger wird bei seiner ersten Pressekonferenz im Jänner die Strategien für 2011 und das neue Kursprogramm für das Frühjahr 2011 vorstellen.

Schon die oben exemplarisch angeführten Kompetenzfelder zeigen die proklamierte und gelebte Durchlässigkeit des BFI Wien Programms: von der Lehre bis zum Management fördern wir für jede/n den Einstieg für die persönliche Weiterentwicklung. Neben den bewährten Angeboten hier eine Auswahl der neuen: Google AdWORDS, EDV-Trainer/in, Englisch-Training via Telefon (Service für Unternehmen), CAE–Virtuelle Produktentwicklung, Erneuerbare Energien, Innovations- und Produktentwicklung (BFI Wien Akademie), Internationale Rechnungslegung,  Diplom. Gesundheits- und Krankenschwester/-pfleger (verkürzte Ausbildung für Pflegehelfer/innen), Bildungsmanagement und Personalentwicklung.

Schwerpunkt dieser Pressekonferenz wird die überbetriebliche Lehrausbildung am BFI Wien sein.

Zurück