Zurück
14.05.2020

Wir sind demnächst wieder persönlich für Sie da!

Sehr geehrte Damen und Herren,

es freut uns sehr, dass wir unsere Standorte in den nächsten Tagen und Wochen sukzessive wieder öffnen und Sie somit wieder persönlich begrüßen dürfen.

Sie können sich darauf verlassen, dass wir neben Ihrer (Aus-)Bildung natürlich auch Ihre Gesundheit im Blick haben und wir den gesetzlichen Schutzvorschriften nachkommen sowie die Hygienevorschriften an all unseren Standorten einhalten.

In bereits laufenden Kursangeboten, werden Sie von unseren KursmanagerInnen individuell bezüglich der konkreten Starttermine kontaktiert. Alle künftigen Starttermine finden Sie wie bisher bei den jeweiligen Kursbeschreibungen unter www.bfi.wien.

Damit der Aufenthalt am BFI Wien so unbeschwert wie möglich ist und Sie sich auf das Wesentliche – also Ihre Ausbildung konzentrieren können, bitten wir Sie, folgende Punkte zu beachten:

  1. Es liegt in unser aller Eigenverantwortung, andere Menschen keinem Risiko durch eine Infektion auszusetzen und im Falle von Krankheitssymptomen oder einer Infektionsgefahr keine öffentlichen Räume und keine BFI-Räume zu betreten. Sollten Sie sich krank oder unwohl fühlen, bleiben Sie unbedingt zu Hause!
  2. Bitte bringen Sie selbst einen geeigneten Mund-Nasen Schutz bzw. Tuch sowie bei Bedarf Sanitärhandschuhe ans BFI Wien mit.
  3. Bitte während des Aufenthalts in den Gängen, Liften oder Gemeinschaftsflächen des BFI Wien sowie am Weg zu Ihrem Schulungsraum den Mund-Nasen-Schutz tragen. Der Mund-Nasen-Schutz ist ohne Ausnahme dann zu tragen, wenn nicht genügend Abstand zum Mitmenschen (Mindestabstand 1 Meter) gehalten werden kann (z. B. auch in der Werkstatt, im Seminarraum, im Sekretariat/Servicecenter etc.)
  4. Halten Sie sowohl beim Zutritt ins Gebäude als auch innerhalb der Räumlichkeiten einen Sicherheitsabstand von mindestens 1 Meter zu anderen Personen. Die Tische in den Schulungsräumen werden so positioniert, dass zwischen den Personen und Reihen ein Mindestabstand von einem Meter eingehalten werden kann.
  5. Handdesinfektionsmittel werden in räumlicher Nähe zu allen Schulungsräumen und Eingängen zur Verfügung gestellt und müssen verwendet werden.
  6. Darüber hinaus gelten für alle Personen im Haus die Hygienemaßnahmen, die Sie den Aushängen an den Eingängen und in den Schulungs-/Prüfungsräumlichkeiten entnehmen können.
  7. Bei Bildungsveranstaltungen im Freien (aber auch Pausen) gilt ebenfalls das Einhalten der Mindestabstände und Hygienevorschriften.
  8. Bitte befolgen Sie unbedingt die Anweisungen des Personals.
  9. Nehmen Sie die Kurseinladung/Rechnung auf dem Weg zum BFI Wien mit, um bei Bedarf einen Nachweis vorlegen zu können.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und Ihre Kooperation. Die Einhaltung dieser Maßnahmen dient zum Schutz von uns allen – und ermöglicht, dass wir Sie weiterhin bestmöglich mit unseren Angeboten und Dienstleistungen versorgen können.

 

 

Freier Kursbereich - Servicecenter am Alfred-Dallinger-Platz 1:

  • Viele der Ihnen bekannten Schulungsangebote wurden, sofern methodisch-didaktisch sinnvoll, bereits wieder auf Präsenzunterricht umgestellt.
  • Es können somit erneut eine Vielzahl an beruflich hochrelevanten Seminaren und Lehrgängen noch im Frühjahr/Sommer 2020 am BFI Wien besucht werden.
  • Möchten Sie Ihre Fortbildung weiterhin von zu Hause aus absolvieren, so tauchen Sie in unsere Welt der digitalen Kurse, Seminare und Lehrgänge ein.

Seit Dienstag, 02. Juni 2020 stehen Ihnen die Kolleginnen des Servicecenters zu folgenden Zeiten für persönliche Gespräche zur Verfügung:

  • Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag von 08:00-12:00 Uhr
  • Mittwoch von 12:00-16:00 Uhr

Darüber hinaus ist das Servicecenter für Ihre Frage unter information@bfi.wien für Sie da.

 

Fernstudium an der Hamburger Fern-Hochschule:

  • Das BFI Wien bietet in Kooperation mit der Hamburger Fern-Hochschule zahlreiche Fernstudiengänge an, die von zu Hause aus absolviert werden können.
  • Interessierte haben jetzt die Möglichkeit, das HFH-Fernstudium unverbindlich in einem „Probestudienmonat“ zu testen.
  • Anmeldefristen verlängert bis: 30. April 2020
  • Weitere Informationen unter: https://www.bfi.wien/studieren/hfh

 

Schulungsmaßnahmen im Auftrag des AMS:

Ihre Schulung findet in der Engerthstraße, Innstraße, Puchgasse, Rampengasse, Guglgasse oder Gutheil-Schoder-Gasse statt?

 

Jugendwerkstatt

  • Wie bitten um eine Kontaktaufnahme mit uns per Mail unter jugendwerkstatt@bfi.wien (z.B. für Krankmeldungen, Übermittlung von Abwesenheitsbestätigungen, Anfragen usw.) oder telefonisch unter 01/2571028 – 20440.

 

Projekt „Blickpunkt Ausbildung“

  • Telefon: 0699 168 62 026

 

Projekt „Qualifizierung zum Job“ und „Kompetenzcheck“

  • Telefon: 0699 168 62 119

 

Projekt „Stiftungsmaßnahmen“

 

TeilnehmerInnen, die in der Davidgasse, Franz-Grill-Straße oder Gudrunstraße unterrichtet werden, richten Ihre Fragen an:  

 
Wenn Sie Fragen zu Corona haben, erhalten Sie hier die wichtigsten Informationen:
 
Rotes Kreuz Infoblatt
Zurück