Zurück
19.06.2017

Der BFI Wien Digi-Campus öffnet seine Pforten

Schneller, besser, effizienter – nie zuvor haben wir uns in einem so rasanten Wandel befunden. Industrie 4.0 und Digitalisierung verändern unseren Arbeitsalltag triefgreifend. Wer auf diese Veränderungen vorbereitet sein will, sollte sich fragen, was beide Megatrends noch bringen werden. Denn betroffen sind alle Branchen. Was muss man aber können, um in der Zukunft am Arbeitsmarkt Schritt halten zu können? Welche Fertigkeiten sind gefragt, damit man die Digitalisierung zu seinem Vorteil nutzen kann? Und wo kann man diese Fähigkeiten lernen?

Genau diese Informationslücke wollen wir mit dem BFI Wien Digi-Campus schließen: Wir haben alle Bildungsangebote, die digitale Kompetenzen vermitteln, für Sie zusammengefasst und mit dem Digi-Campus eine Plattform aufgebaut, die Sie in die digitale Zukunft begleitet. Wir entschlüsseln in übersichtlicher Form die gängigsten in Jobausschreibungen geforderten Digital-Kompetenzen, beschreiben die Berufsbilder der Zukunft, zeigen anhand spannender Menschen exemplarische Werdegänge vom EinsteigerInnen- bis zum ExpertInnen-Niveau und bieten schon jetzt über 100 Kurse zu den wichtigsten Fertigkeiten an. Egal ob der Umgang mit Anwendungsprogrammen, Programmierkenntnisse, Marketing- und Designwissen oder Kompetenzen im Projektmanagement – wer Know-how in Sachen Digitales sucht, wird im BFI Wien Digi-Campus fündig werden. 
Einige der Highlights des unter https://digi-campus.wien abrufbaren Portfolios: 

  • „Android Engineering: Monetizing and Publishing“
  • „Ausbildung zum Webprogrammierer“
  • „Business Modelling: Innovation durch neue Geschäftsmodelle“
  • „Creative Design: Lösungsorientierte Designkonzepte entwickeln“
  • Das Seminar zur neuen EU-Datenschutzverordnung
  • Diplomlehrgang Innovationsmanagement. 

Die Kursangebote werden in bewährter Manier an den diversen BFI Wien-Standorten unterrichtet. Wobei auch die Zahl der von zu Hause aus absolvierbaren Angebote steigt. Schon jetzt verfolgen zahlreiche Kurse den Blended Learning-Ansatz und werden von Moodle, dem Mikrolern-Tool KnowledgeFox oder ähnlichen Angeboten begleitet.

Permanente Weiterentwicklung
Regelmäßiges Reinschauen zahlt sich beim BFI Wien Digi-Campus doppelt aus: Denn wir entwickeln auch weiterhin selbst täglich neue Kurse, die Sie bestmöglich auf die Digitalisierung vorbereiten. Und wir kooperieren mit renommierten Partnern: So finden Sie auf www.digi-campus.wien schon bald ausgewählte Lehrgänge der FH des BFI Wien sowie 40 Microsoft-Spezialisierungskurse, die in Kooperation mit New Horizons durchgeführt werden. Die Bandbreite reicht hier etwa von „Administering Windows Server 2012“ bis hin zu „Developing Web Applications with Microsoft Visual Studio“. 
Ob man nun konkret nach einer Ausbildung sucht, oder noch unsicher ist, welche Fähigkeiten eigentlich die Jobchancen steigern – ein Blick in den BFI Wien Digi-Campus lohnt sich. 

 

Zurück