ServicemitarbeiterInnen haben die Aufgabe, dem Gast ein natürliches, herzliches Verhalten entgegenzubringen, auf seine Wünsche einzugehen und damit den aktiven Verkauf zu fördern. In diesem Workshop befassen Sie sich mit den Erwartungen und Bedürfnissen Ihrer Zielgruppen und lernen, wie Sie durch authentisches, an den KundInnen orientiertes Verhalten und den richtigen Auftritt als GastgeberIn begeistern.
- Neue MitarbeiterInnen in der Tourismusbranche, die in unmittelbarem Service-Gästekontakt stehen
- QuereinsteigerInnen in der Tourismusbranche
- Warum arbeite ich im Service-Beruf?
- Was heißt gutes Service in einem Betrieb?
- Welche Gäste hat unser Haus?
- Welche Vorteile erwarten unsere Gäste?
- Was heißt "gästeorientiertes Verhalten"?
- Empfang und Begrüßung im Restaurant
- Wie empfehle ich richtig?
- Zusatznutzen und aktiver Verkauf
- Wie glaube ich, auf andere zu wirken? Wie wirke ich tatsächlich?
- Wie erzeuge ich Sympathie beim Gast?
- Wie verhalte ich mich bei Familien mit Kindern, bei SeniorInnen und anderen Zielgruppen?
- Wie verhalte ich mich bei Beschwerden?
- Sie beschäftigen sich umfassend mit Ihren Zielgruppen sowie deren Erwartungen und Bedürfnissen.
- Sie kennen die Gestaltungsmöglichkeiten eines herzlichen Gästekontakts und verhalten sich KundInnenorientiert.
- Sie verstehen die Vorteile der Nutzenargumentation.
- Sie verstehen die Notwendigkeit eines adäquaten Auftrittes.
- Sie verstehen sich in der Rolle des GastgeberIn.
Jennifer Grogl, Consultant & Trainerin der conos gmbh