"Der Mode entkommt man nicht. Denn auch wenn Mode aus der Mode kommt, ist das schon wieder Mode", stellte Karl Lagerfeld, deutscher Modedesigner, treffend fest. Unzählige Schnitte, eine große Farbpalette und ständig wechselnde Mode, gepaart mit einem schier unüberblickbaren Markt neuer Marken und Designer: Im hektischen Alltag ist für viele der Einkauf einer neuen Garderobe oder die Suche nach einem passenden Kleidungsstück vom Vergnügen zur Belastungsprobe geworden. Einem US-Trend folgend, greifen auch hierzulande immer mehr Menschen, darunter auch Männer, auf die Dienste eines Personal Shoppers zurück, die beratend die Shopping-Tour begleiten, diese zusammenstellen oder gleich ohne die Anwesenheit des Kunden/der Kundin den Einkauf erledigen kann. Professionelle Einkaufsberatung und -begleitung umfasst nicht nur die Auswahl der zum Typ passenden Farben, Formen und Schnitte, die die persönlichen Vorzüge unterstreichen, sondern greift auch beim richtigen Business- oder Anlass-Outfit unter die Arme und hilft KundInnen beim Management ihres Kleiderschranks.

Durch die Unterstützung eines Personal Shoppers wird die nächste Shopping-Tour ein Erfolg, der Zeit und Nerven spart. Sie bringen die individuellen Vorzüge Ihrer KundInnen optimal zur Geltung und verhelfen ihnen so zu neuem Selbstbewusstsein.
Personen aus allen Bereichen mit einem besonderen Gespür für Mode, Stil und Trends, insbesondere MitarbeiterInnen aus dem Textileinzelhandel, der Beauty-Branche, VisagistInnen, AbsolventInnen von Modeschulen, SchneiderInnen oder Angehörige verwandter Berufsgruppen
-Erste Erfahrungen in der Modebranche
-und/oder Einzelhandel von Vorteil
-Gute Umgangsformen
-Gute kommunikative und organisatorische Fähigkeiten
-Beratungskompetenz
-Fremdsprachenkenntnisse von Vorteil
-Besuch des Informationsabends
-Mindestalter 18 Jahre
-Farbe und Stil
-Marken, Moden und Trends
-Körperformen
-Stilrichtungen
-Etikette: Das richtige Outfit für jeden Anlass
-Kleiderschrank-Management
-Recherche: Adressen, Schnäppchen, KooperationspartnerInnen
-Kooperationsmanagement: Wie vermarkte ich mich selbst, knüpfe neue Kontakte?
-Praxistag
-Diese Ausbildung ermöglicht Ihnen, sich als professioneller Personal Shopper beruflich zu verwirklichen. Sie beraten Ihre KundInnen bei der Auswahl ihrer Garderobe typgerecht und helfen so, Fehlkäufe und Fehlinvestitionen zu vermeiden.
-Ihre KundInnen von morgen sind nicht nur Privatpersonen, auch die gehobene Hotellerie und große Unternehmen sind zunehmend daran interessiert, für ihre KundInnen bzw. MitarbeiterInnen Expertise in diesem Bereich einzukaufen.
-Als Personal Shopper arbeiten Sie auf selbstständiger Basis und sind örtlich und zeitlich flexibel.


QUALIFIKATION:
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Zeugnis und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.