Gemäß TRVB 127 S obliegt dem/der BetreuerIn einer Sprinkler- oder EAL-Anlage die Durchführung oder die Veranlassung der Inspektion, Wartung und Prüfung sowie die Führung des Kontrollbuches zur Dokumentation. Sie sind somit für den ordnungsgemäßen Zustand der Sprinkler- / EAL-Anlage zuständig. Im Rahmen der Ausbildung erwerben Sie die dafür notwendigen Kenntnisse bezüglich Verantwortungsbereich und Pflichten, Wirkungsweise und Wartung der Anlagen sowie Verhaltensregeln im Brandfall.
BrandschutzwartInnen und Brandschutzbeauftragte
Ausbildung Brandschutzwart/in (BSW) oder Brandschutzbeauftragte/r (BSB)
- Grundlagen
- Aufgabe und Wirkungsweise von Sprinkler- bzw. EAL-Anlagen
- Aufrechterhaltung des Schutzwertes der Anlage
- Pflichten als BetreiberIn
- Pflichten als SprinklerwartIn
- Verhalten im Brandfall
- Sie kennen Aufgaben und Wirkungsweise von Sprinkler- und EAL-Anlagen.
- Sie können den Schutzwert der Anlage aufrechterhalten.
- Sie kennen die Pflichten als BetreiberIn und BetreuerIn von Sprinkler- und EAL-Anlagen.
- Sie sind in der Lage, im Brandfall die richtigen Maßnahmen zur Brandbekämpfung zu ergreifen.

QUALIFIKATION:
- Dieses Brandschutztechnikseminar ist von jenen Brandschutzbeauftragten zu besuchen, in deren Wirkungsbereich eine Sprinkler- bzw. EAL-Anlage fällt.
- Die Gültigkeit Ihrer Brandschutzausbildung wird um 5 Jahre verlängert.

LEHRGANGSLEITUNG / TRAINER(INNEN):
Peter Dornhackl, Sicherheitstechnik Brandstetter & Dornhackl
Nach Abschluss können Sie die gültige Funktionseintragung in den Brandschutzpass vornehmen lassen.
Sicherheitstechnik Brandstetter & Dornhackl