Zurück

Imagepolitur für la langue de l amour

Das Fach Französisch hat es nicht leicht bei SchülerInnen und Erwachsenen. Immer weniger wollen die Sprache lernen. Dass das ein Fehler ist, hat nicht nur Scarlett Johansson erkannt, sondern wird auch im Französischprogramm des BFI Wien eindeutig belegt.

Französisch ist zwar die Sprache der Liebe und der Chansons – doch immer weniger Menschen in Österreich, Deutschland und der Schweiz wollen sie lernen. Die Gründe für die Misere sind vielfältig: Immer mehr dominiert Englisch in allen Lebensbereichen – sei es im Internet, den Sitcoms oder im Geschäftsalltag. Gleichzeitig wird vielen Jugendlichen schon in der Schulzeit eingetrichtert, dass Französisch lernen extrem schwierig sei – aufgrund der komplexen Grammatik und seiner für Deutsch sprechenden Menschen exotischen und komplizierten Aussprache.

Doch Französisch lernen lohnt sich. Das beweist nicht nur die US-Schauspielerin Scarlett Johansson, die sich aufgrund ihrer Beziehung zum französischen Journalisten Romain Dauriac unlängst in einen Französischkurs in Paris eingeschrieben hat. Auch das Kursangebot des BFI Wien vermittelt sehr eindrucksvoll die Schönheit einer Weltsprache, die auf fünf Kontinenten von mehr als 200 Millionen Personen gesprochen wird. Der Einstieg ist dabei besonders einfach: In Französisch 1 stellen wir überhaupt keine Voraussetzungen an die KursteilnehmerInnen und vermitteln Ihnen anhand geläufiger Situationen erste Einblicke in die Sprache. Sie lernen Ihre ersten Wörter auf Französisch und üben sich in der Grundgrammatik ein, sodass Sie rasch in der Lage sind, einfache Sätze zu sagen und Fragen zu stellen. In der zweiten Stufe (Französisch 2) bauen Sie auf Ihren Vorkenntnisse auf und sind in der Lage, über sich selbst zu erzählen. Sie sprechen über Ihre Vorlieben und Ihre Freizeit. Ihre Grammatikkenntnisse erlauben Ihnen, komplexere Fragen zu stellen und Sätze zu verneinen. Französisch 3 und Französisch 4 helfen Ihnen bei der Erweiterung des Wortschatzes, bringen Ihnen die wichtigsten Zeitformen bei und ermöglichen Ihnen, im französischen Restaurant oder Hotel perfekt zu Recht zu kommen. Und Französisch 5 verbessert Ihr Hör- und Leseverständnis und rundet ihr Basiswissen perfekt ab.

Ihre Französischkenntnisse sind eigentlich sehr gut, Sie haben aber schon lange nicht mehr Französisch gesprochen? Durch gezieltes Training, Rollenspiele und Dialoge reaktivieren Sie in Französisch Auffrischung - Niveau B1/B2 Ihr passives Wissen und damit Sie Ihre Sprachkompetenz auch beruflich einsetzen können.

Sie können Ihre Französischkenntnisse nicht richtig einschätzen? Nützen Sie unsere Online-Einstufungstests! Innerhalb weniger Tage erhalten Sie per Mail Kursvorschläge, die Ihrem Sprachniveau entsprechen.