Bewahren Sie den Überblick! Die Internationalisierung der Märkte, die europäische Integration von MigrantInnen sowie die Individualisierung der Gesellschaft lassen Trainingsgruppen und Teams komplexer und vielfältiger werden: unterschiedliche Herkunftsländer, z. B. aus dem arabischen Raum, soziale Schichten, Geschlechtsunterschiede, Altersunterschiede etc. Managing Diversity ist ein Instrument für den professionellen didaktischen Umgang mit der Vielfalt in Gruppen, Teams und Lehrgängen. Dieses Seminar vermittelt Ihnen Grundwissen zu diesem Thema und zeigt verschiedene Einsatzmöglichkeiten in der Praxis auf.
MitarbeiterInnen aus NGOs, internationalen Konzernen, TrainerInnen, BeraterInnen, PersonalleiterInnen, PersonalentwicklerInnen, MitarbeiterInnen aus Personalabteilungen und Interessierte
- Theoretische Ansätze und die internationale Praxis von Managing Diversity
- Diversity-Instrumente und deren Einsatz
- Teambuilding und Konfliktmanagement im Diversity Management
- Diversity-Didaktik im Training
- Vorurteilsmanagement/die neuen Antidiskrimierungsgesetze
- Umgang mit interkulturellen Unterschieden im Training
- Sie kennen die theoretischen Grundlagen und die gängige Praxis von Managing Diversity.
- Sie wissen mit Diversität im Training umzugehen.
Heiko Geschwandtner, Diversity-Trainer
Akkreditiert durch die Weiterbildungsakademie Österreich: www.wba.or.at