Zurück

Who trains the trainer? We do!

Spitzensportler trainieren täglich, um Höchstleistungen liefern zu können. Auch im Privat- und Berufsleben wird der Ruf nach professionellem Training immer lauter. Am BFI Wien haben Sie ein vielfältiges Programm an TrainerInnenausbildungen an der Hand, um diesen großen Bedarf erfolgreich stillen zu können.

 

Was einmal richtig war, ist jetzt falsch. Derzeit untergehen die Wirtschaft und die Gesellschaft eine der fundamentalsten Umwandlungen der Geschichte. „Wir wissen nicht, wie unsere neue Gesellschaft aussehen wird. Aber es ist klug, davon auszugehen, dass sie grundverschieden in fast allem sein wird“, meint etwa Fredmund Malik, einer der renommiertesten Managementexperten Europas.

 

Wir steuern also eine Wissensgesellschaft an, in der Wissen geradezu explodiert und mehr noch – auch für jedeN zugänglich ist. Aber ist diese unkontrollierte Vermehrung unseres Wissens überhaupt noch ein Gewinn? Oder bringt der heutige Überreichtum an Informationen nicht eine Armut an Aufmerksamkeit? Eine Überfrachtung?  Die amerikanische Online-Publizistin Arianna Huffington warnt vor zunehmendem Stress und Burnout, der unter anderem durch das ständige Vernetztsein mit der digitalen Welt hervorgerufen wird. „Wir können uns sicher alle darauf einigen, wie wichtig es ist, Stress in unserem Leben zu reduzieren. Es ist allerdings viel schwieriger, solche Veränderungen im Alltag zu verankern, denn wir sind alle süchtig nach dem gegenwärtigen ,way of life’ in einer sich ständig verändernden digitalen Welt.“

Nichtsdestotrotz gilt gerade in der Wissensgesellschaft: Um mit diesem „way of life“ mithalten zu können, sind Aus- und Weiterbildung ein Muss. Wer in diesem Bereich tätig sein will, sieht sich aber mit einem schon von Galileo Galiei formulierten Problem konfrontiert:  „Man kann niemanden etwas lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu finden.“ Dementsprechend brauchen TrainerInnen ein ganz spezielles Rüstzeug, um Ihren Schützlingen das Tor zum Wissen öffnen zu können: Im Diplomlehrgang Zertifizierte/r FachtrainerIn versucht das BFI Wien genau dieses Werkzeug den KursteilnehmerInnen zugänglich zu machen: Sie lernen, ihr fachliches ExpertInnenwissen zielgruppenspezifisch aufzubereiten und interessant an die Frau/an den Mann zu bringen.

Die neuen Herausforderungen

Permanent werden von uns Höchstleistungen gefordert: Stressresistenz und Flexibiltät gehören heute zu den zentralen Anforderungesfaktoren. Privat wie beruflich. Das Schlagwort Resilienz gewinnt in diesem Zusammenhang immer mehr an Bedeutung. Resilienz kann man sich zwar nicht von heute auf morgen aneignen, doch sie kann in gezielten Trainings aktiviert werden. Für alle Interessierte empfehlen wir das Seminar "Resilienz stärken!" und jene welche Ihr Wissen in eigenen Trainings weitergeben möchten, Sie können sich dafür im Rahmen des Lehrgangs ResilienztrainerIn das entsprechende Rüstzeug holen!