In diesem Workshop begeben wir uns auf eine interkulturelle Reise, und tauchen ein in die Welt der Werte. Erfahren Sie wie Sie geprägt sind und welche Mechanismen auf die kulturelle Entwicklung wirken.
Sie gewinnen notwendige und wert-volle Kompetenzen zur Gestaltung positiver Werte. Je internationaler und bunter Ihr (Arbeits-)Alltag ist, desto vielschichtiger ist das Verständnis für Werte und desto schwieriger kann es gleichzeitig sein, "common ground" zu gestalten. Mit einem geschärften Bewusstsein für Ihre eigene kulturelle Prägung erfahren Sie, wie Sie Aussagen und Verhaltensweisen in einem fremdkulturellen Umfeld deuten. Sie lernen interkulturell kritische Situationen im Ausland wie im Inland erfolgreich zu meistern.

Wir arbeiten im Workshop nach der SEE IT! DO IT! FEEL IT!® Methode, einem resssourcenorientieren Konzept zur Gestaltung positiver, systematischer und inter-/kultureller Lernerfahrungen durch visuelle Methoden (Entwickelt mit den Visiual Studies der Universität Wien). Innerhalb weniger Stunden erstellen Sie Ihr persönliches Modell zur kulturellen Identität auf Werteebene.

Ziel des Workshops ist es, komplexe Theorien und Prozesse greifbar und sichtbar zu machen - auf eine einfache, spielerische und unterhaltsame Weise.
- Kulturdimensionen und Kulturstandards
- Interkulturelle Theorien in der Praxis
- Verständnis und Wahrnehmung von Kultur
- Kulturelle Identität als Entwicklungsprozess & Modell
- Wertegestaltung und Werteverständnis
- Umgang, Deutungs- und Verstehensprobleme mit fremdkulturellen PartnerInnen
- Interkulturelle Spielregeln
- Sie entwickeln ein wert-volles Versträndnis für Kultur und Werte und erweitern Ihren persönlichen Handungsspielraum.
- Sie lernen kulturelle Spielregeln kennen und werden sicher im Umgang mit anderen Kulturen.
Isabella Andric, MA, Diversity & Digital Business