Eröffnen Sie sich als Interior DesignerIn die Welt der Raumgestaltung und nutzen Sie fundiertes Fachwissen beim kreativen Gestalten verschiedenster Innenräume. Erschaffen Sie Räume, in denen sich Menschen rundum wohlfühlen und gern leben. Eine sehr erfüllende Tätigkeit wartet auf Sie!
Das grundlegende Wissen vermittelt Ihnen unser Diplomlehrgang. Sie erwerben ein umfangreiches Verständnis für gestalterische Mittel wie Form, Farbe, Licht und Material und sind in der Lage, Ihren KundInnen individuelle Lösungen für spezielle Wohnkonzepte anzubieten. Dabei legen Sie Wert auf funktionelles Design und Ergonomie sowie neue Trends, um optimale Raumnutzung zu ermöglichen. Zusätzlich bekommen Sie Einblick in die Themen Shop- und Gastrodesign.
Ökologie und Nachhaltigkeit werden bei allen Aspekten mitberücksichtigt und fließen vor allem im Bereich der Materialkunde mit ein. Im Rahmen des Lehrgangs erhalten Sie eine Einführung in konzeptionelles Vorgehen in der Einrichtungsplanung und üben intensiv das zwei- und dreidimensionale Planzeichnen. Für Ihre Abschlussarbeit setzen Sie sich intensiv mit einer realistischen Aufgabenstellung auseinander, erstellen ein Raumkonzept inklusive Planskizzen und präsentieren dieses vor unserer Lehrgangsjury. Dieses Portfolio können Sie weiterhin für KundInnen und/oder mögliche ArbeitgeberInnen nutzen.
Eine Gruppengröße von maximal 15 Personen garantiert Ihnen optimale Betreuung und ein produktives wie kreatives Arbeiten.

Bitte beachten Sie, dass zusätzlich zu den Präsenzeinheiten (154 UE) noch etwa 70 weitere Stunden für selbstständiges Üben und die Ausarbeitung der Abschlussarbeit anfallen.
- Personen, die eine fundierte Ausbildung und kreative Herausforderung im Einrichtungssektor suchen
- MaturantInnen, MitarbeiterInnen aus dem Einzelhandel und Verkauf, DekorateurInnen, TischlerInnen und Interessierte
- StudentInnen der Architektur, die ihr praktisches Fachwissen ausweiten wollen
- Besuch des Informationsabends empfohlen
- Absolvierung eines Aufnahmegesprächs inklusive Portfolio
- Bereitschaft, sich selbstständig, außerhalb der Präsenzeinheiten, mit Aufgabenstellungen auseinanderzusetzen
- Technisches Verständnis und Freude am Planen und Gestalten
- Einführung in die Raumwahrnehmung
- Proportionen
- Farbenlehre und -gestaltung
- Lichtkunde und -gestaltung
- Materialkunde
- Geschichte des Wohnens
- Wohnraumplanung (inklusive Küche und Bad)
- Praktisches Vermessen
- Konzeption
- Plandarstellung und Perspektive (Einrichtungsplanung)
- Nachhaltigkeit und Ökologie
- Die Ausbildung ermöglicht es Ihnen, mit professionellen Arbeitstechniken Ihre Ideen und die Ihrer KundInnen in einer modernen, funktionalen Einrichtungsplanung zu verwirklichen.
- Sie qualifizieren sich als Experte/Expertin für Einrichtungsplanung und Wohndesign.
- Sie erhalten eine umfassende, spezifische Ausbildung, die Sie befähigt, die Tätigkeit als EinrichtungsplanerIn und -beraterIn auszuüben. Eine Karriere in der Einrichtungsbranche als Interior DesignerIn in Möbelgeschäften und Einrichtungshäusern oder auch als freiberuflich tätige/r, selbstständige/r EinrichtungsberaterIn (freies Gewerbe) steht Ihnen offen.

QUALIFIKATION:
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
Der Tageslehrgang ist für Bildungskarenz geeignet (20 Wochenstunden). Eine entsprechende Bestätigung erhalten Sie in unserem Servicecenter.
DI Gerald Eichinger, Lektor TU Wien