Professionelle Kommunikationsarbeit ist einer der wichtigsten Faktoren für die Imagebildung eines Unternehmens, für die Marke "Ich", die zielgruppengerechte Kommunikation über Dienstleistungen oder Produkte. Wer die Spielregeln für gute Öffentlichkeitsarbeit kennt und anwendet, hat gute Chancen, dass seine Themen gehört werden. Neue Medien ergänzen heute die klassischen Kanäle der Unternehmenskommunikation und Pressearbeit und verändern den Dialog: von klassischen Tools hin zur Onlinekommunikation in der Public Relations Arbeit.
- Personen, die bereits in der Kommunikationsbranche Basiskenntnisse haben
- EPU, die ihre Öffentlichkeitsarbeit verstärken wollen
- Angestellte, die Kontakt mit Medien und-/oder anderen Zielgruppen pflegen
Grundlegende Kommunikationskenntnisse
- Wandel der PR - wie funktioniert Öffentlichkeitsarbeit heute?
- Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit
- Effiziente Pressearbeit - Wie bringe ich mein Thema in die Medien?
- Tipps für den Aufbau von Journalistenkontakten
- Third Party Communication: strategische PR mit Opinion Leaders
- Issue Management: Wie ein Thema zum Thema wird
- PR-Konzeption: Worauf es ankommt
- Content rules: Tipps und Tricks für Online-PR
- Stakeholder Management
- Übungen für die praktische Umsetzung
- Professionelle Öffentlichkeitsarbeit ist heute einer der wichtigsten Faktoren für die Imagebildung eines Unternehmens, seiner Leistungen und Produkte. Wer die Spielregeln kennt hat gute Chancen, in Kommunikationsabteilungen oder PR-Agenturen Fuß zu fassen.
- Das Seminar bietet Einblick in die PR-Praxis und gibt wertvolle Tipps und Strategien für die eigene Öffentlichkeits- und Pressearbeit.
Mag. Andrea Pfennigbauer, comm.in Agentur für Kommunikationsberatung
Weiterführende Angebote
Ihre Botschaft im Internet!