Personen, die gemäß dem Zertifizierungsschema zertifiziert sind, sind befähigt, Objektsicherheitsprüfungen von Wohngebäuden gemäß ÖNORM B 1300 und Objektsicherheitsprüfungen von Nicht-Wohngebäuden gemäß ÖNORM B 1301 zu betreuen, durchzuführen und zu dokumentieren. Die Personen sind in der Lage Mängel/Gefahrenquellen zu erkennen und zu beurteilen, diese zu erfassen, zu dokumentieren sowie Maßnahmen zur Behebung einzuleiten.


Teilnahme am Kurs Gebäudesicherheits- und Sichtprüfer.