Anhand praktischer Übungen lernen Sie die Möglichkeiten eines Fotostudios kennen und kontrolliert mit Licht und Schatten zu arbeiten. Sie erhalten Know-how zu Blitzsynchronzeit, Blende und Schärfentiefe und erfahren, welche Berechtigung ein oft als altmodisch bezeichneter Handbelichtungsmesser in der modernen Digitalfotografie noch immer hat. Mithilfe unterschiedlicher Lichtformer setzen Sie gekonnt Lichtakzente und geben damit Ihrem Modell den gewünschten Ausdruck und die gewünschte Form. Sie erleben, welch große Unterschiede ein kleiner Reflektor bei einem Porträt bewirken kann und welche Arbeitserleichterung moderne Blitzgeräte mit sich bringen.
Nach Abschluss des Kurses kennen Sie die technischen Möglichkeiten eines Fotostudios und können in jedem beliebigen Mietstudio selbstbewusst arbeiten.
- Grundlagen Studiotechnik
- Studiorelevante Kameraeinstellungen
- Ausführliche Erklärung unterschiedlicher Lichtformer
- Modellieren mit Licht und Schatten
- Selbstständiges Arbeiten in einem Fotostudio
- Wissen um die fotografischen und vor allem technischen Möglichkeiten in einem Fotostudio
- Fotografisches Grundwissen
- Interesse an Technik und Lichtführung
Personen, die in einer kontrollierten Studioumgebung fotografieren und die entsprechende Technik lernen möchten
Peter Rauchecker, Meisterfotograf
Um Ihre Kenntnisse weiter zu vertiefen, empfehlen wir Ihnen, zusätzlich den Kurs "Fotografie: Der erfolgreiche Einstieg" oder den "Diplomlehrgang Fotografie" zu besuchen.