Qualifizieren Sie sich mit diesem Lehrgang für eine Fach- und Führungsposition im Transport- und Fuhrparkmanagement! Sie haben einschlägiges Wissen und wollen Ihre Flotte noch professioneller, effizienter und kostengünstiger steuern? Das Fuhrparkmanagement ist Dreh- und Angelpunkt der Güterlogistik. Eine reibungslose Koordination der Fahrzeugflotte ist anspruchsvolle Maßarbeit – wir vermitteln Ihnen wertvolle Kompetenzen in Transportwirtschaft, transport- und verkehrslogistischen Prozessen, Verwaltung, Planung, Steuerung, rechtlichen Grundlagen und wirtschaftlicher Führung eines Fuhrparks.
Transport- und Verkehrslogistik
- Verkehrswirtschaftliche Begriffe
- Verkehrssysteme der Transportwirtschaft - Straßengüter, Schienenfracht-, Luftfracht- und Seefrachtverkehr
- Rechtsgrundlagen und anzuwendende Frachtrechte der Verkehrsträger
- Verkehrswege, Verkehrsmittel und Verkehrsleistung
- Verkehrsarten und Kombinierter Verkehr
- Güterbeförderungsgesetz (GütbefG), EU-Verordnungen und Richtlinien
- Innerstaatlicher und grenzüberschreitender Güterverkehr
- Werksverkehr: konzessionierter und gewerblicher Güterverkehr
- EU-Fahrerbescheinigung
- CMR (Convention relative au contrat de transport international de Marchandises par Route)
- CMR-Haftpflichtversicherung, Haftungsausschlüsse und Haftungshöchstgrenzen
- Sonderziehungsrechte (SZR)
- Verkehrsmittel LKW
- Begleitpapiere im LKW-Verkehr
- CMR-Frachtbrief und weitere Frachtbriefe der Verkehrsträger
- Lademittel und EURO-Palettentauschsystem
- Laderaumberechnung
- Transport- und Verpackungsschäden
- Ladungssicherung

Fuhrparkeinsatzplanung, Steuerung und Kontrolle
- Grundlagen der gewerblichen Güterbeförderung
- Güterbeförderungskonzessionen und weitere Genehmigungen
- Arbeitsrecht für Berufskraftfahrer
- Arbeitszeitgesetz, EU-Richtlinien und Sozialvorschriften der EU
- AETR-Übereinkommen
- EG-Kontrollgeräte (analoger und digitaler Tachograf)
- Fahrerkarte und weitere Kontrollgerätekarten
- Digitales Flottenmanagement und Frachtenbörsen
- Verkehrsabgaben - Kraftfahrzeugsteuer, Mineralölsteuer, Road Pricing ( = Maut), Sondermauten
- Kostenkalkulation und Transportkostenberechnung im LKW-Verkehr
- Grundlagen des Gefahrgut-Transportes
- Gesetzliche Vorschriften
- anzuwendendes Frachtrecht im Straßengüterverkehr
- Überblick über die ADR
- Kennzeichnung von Verkehrsmitteln, Transporteinheiten und Versandstücken
- ADR-Beförderungspapier und andere Begleitdokumente
- Grundlagen des ATP-Übereinkommens (Lebensmittel-Transporte)

Verkehrsgeographie
- Arbeiten mit Straßenkarten
- Europäisches Straßennetz (Europastraßen)
- Autobahnen und Verkehrsknotenpunkte in Österreich
- Autobahnverbindungen zwischen den österreichischen Landeshauptstädten
- Österreichische Schnellstraßen und wichtige Bundesstraßen
- Straßentunnel und Pässe in Österreich
- Transitrouten durch Österreich
- Sondermautstrecken und LKW-Kontrollstellen in Österreich
- LKW-Grenzübergänge zu den Nachbarländern Österreichs
- Streckenplanung von Österreich in die Nachbarstaaten der EU
- Übungen zur Streckenplanung und Planung der Grenzübergänge unter Berücksichtigung des Arbeitszeitgesetzes, der EU-Richtlinien und Sozialvorschriften der EU
Sie wissen Bescheid über die Bedeutung des Fuhrparkmanagements und verfügen über einschlägiges Wissen über die Transportwirtschaft und über die transport- und verkehrslogistischen Prozesse.
Sie beherrschen die Verwaltung, die Planung, Steuerung und wirtschaftliche Kontrolle von Fahrzeugflotten und können Wegstrecken von Fahrzeugen unter Einbeziehung bestimmter Einflussparameter aufeinander abstimmen, bewerten und optimieren.
Sie verstehen es, alle Ressourcen und Leistungen bestmöglich einzusetzen sowie Probleme frühzeitig zu erkennen, zu beheben oder zu umgehen.
Mit diesem Abschluss qualifizieren Sie sich für verantwortungsvolle Fach- und Führungspositionen im Transport- und Fuhrparkmanagement.
Erfolgreicher Abschluss des Seminars Transportfachfrau/-fachmann oder vergleichbare, theoretische Grundkenntnisse über die Transport- und Verkehrslogistik oder branchenspezifische, praktische Berufserfahrung
Disponentinnen und Disponenten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus Wirtschaftsunternehmen oder Unternehmen der Transport- und Verkehrswirtschaft, die sich fachliches und verkehrsgeographisches Wissen des Transport- und Fuhrparkmanagements aneignen möchten
Karl Johannes Schreiber, Unternehmensberater, Wirtschaftstrainer und Coach