Wie können Unternehmen nachhaltig Klimaneutralität erreichen und klimafreundliche Innovationen vorantreiben? In diesem Lehrgang vermitteln wir Ihnen Fakten, Begrifflichkeiten und Hintergrundwissen zur Klimakrise und wie sich diese auf Unternehmen auswirkt. Wir vertiefen uns in die möglichen Chancen und Risiken für Organisationen, Zielsetzungen um Klimaneutralität zu erreichen, und welche Rahmenbedingungen und Regulative für diese relevant sind. Darüber hinaus liegt der Fokus auf der Lösungsfindung, d.h. wie können Unternehmen Maßnahmen entwickeln und wie können Unternehmen vorgehen, um klimafit zu werden. Der Lehrgang wird in Kooperation mit der Klimaschutzakademie durchgeführt.
- Fakten und Begrifflichkeiten rund um Klimawandel und Klimakrise
- Chancen und Risiken für Organisationen
- Zielsetzung: Science Based Targets
- Maßnahmen entwickeln entlang der gesamten Wertschöpfungskette (Scope 1, 2, 3)
- Neutralisation vs. Kompensation
- Rahmen: Green Deal, EU-Taxonomy, CSRD
- Beratungspraxis: wie kann der Transformationsprozess in der Organisation begleitet werden
- Sie erlangen das notwendige Know-how, um Unternehmen als externe Beraterin bzw. externer Berarter oder interne Multiplikatorin bzw. interner Multiplikator auf dem Weg zur Klimaneutralität zu unterstützen.
- Sie lernen die Hintergründe kennen, warum Organisationen jetzt ins Handeln kommen müssen und wie sie das tun können.
- Sie lernen die richtigen Fragen zu stellen und die relevanten Themen anzusprechen, um den notwendigen Transformationsprozess zur Klimaneutralität anzustoßen und zu begleiten.
Berufserfahrung von zumindest 5 Jahren empfohlen
Selbstständige Unternehmensberaterinnen und Unternehmensberater, die Unternehmen auf dem Weg zur Klimaneutralität begleiten möchten
Führungskräfte und Multiplikatorinnen bzw. Multiplikatoren in Unternehmen (z. B. Nachhaltigkeitsmanagerinnen und Nachhaltigkeitsmanager), die sich vertiefendes Know-how rund um ökologische Nachhaltigkeit aneignen möchten
Marion Zöchbauer, Co-Founder Klimaschutzakademie
Johannes Naimer-Stach, Co-Founder Klimaschutzakademie
Der Lehrgang umfasst 60 Präsenzeinheiten. Zusätzlich zu den Präsenzeinheiten finden nach den Modulen 2 – 5 jeweils 1-stündige Online Sessions statt. Für diese ist auch eine Übung vorzubereiten, jeweils in Peer Groups. Bitte rechnen Sie hierfür mit einem Aufwand von insgesamt mindestens 20 Unterrichtseinheiten. Die Termine für die Online Sessions werden in Modul 1 bekannt gegeben.