Sie möchten ohne spezielle Vorkenntnisse Ihre erste eigene Drohne bauen und programmieren? In diesem Workshop erwartet Sie eine spannende Mischung aus Making und Coding — und damit ein hürdenloser Einstieg in diesen faszinierenden Bereich der Technik. Nach einer spielerischen Einführung in die Grundlagen der Blockprogrammierung mit „Scratch“ und den Mikrocontroller „micro:bit“ bauen Sie die Drohnenteile zusammen und lernen deren physikalische Grundlagen kennen. Erste Flugversuche dürfen natürlich nicht fehlen. Im Anschluss nehmen Sie Ihre selbst gebaute und programmierte Drohne mit nach Hause!
- Einführung in die Programmierung mit Scratch
- Grundlagen des Mikrocontrollers micro:bit
- Bauen einer eigenen Drohne
- Erste Flugversuche mit der selbst programmierten Drohne
- Sie erhalten einen Einblick in die Grundlagen der Programmiersprache Scratch.
- Sie sammeln praktische Erfahrungen mit der entsprechenden Elektronik und Hardware.
- Sie machen sich vertraut mit dem Mikrocontroller micro:bit und erforschen die Physik hinter dem Drohnen-Flug.
- Sie lernen, wie man ein solches Projekt plant und durchführt - und welche Besonderheiten auf Software- und Hardware-Seite zu beachten sind.
Technisches Interesse
Hobby-Drohnenfliegerinnen und Hobby-Drohnenflieger, die einmal ein eigenes Gerät bauen wollen
Personen mit Interesse an Programmierung und technischem Aufbau von Drohnen
Technisch Interessierte, die damit einen ersten Einblick in Hardware- und Softwaregestaltung erhalten möchten