Ein Programm einmal schreiben und auf allen Endgeräten nutzen? Java läuft auf (fast) jedem Betriebssystem und Endgerät und zählt daher zu einer der populärsten Programmiersprachen - gerade unter Programmierneulingen. In diesem Diplomlehrgang bringen wir Ihnen Java und die Entwicklungsumgebung Eclipse fundiert und nachvollziehbar näher. Sie lernen einfache Programme rasch selbst zu entwickeln und absolvieren damit den ersten Schritt in Richtung einer erfolgreichen Karriere in der Softwareentwicklung.
-Grundlagen der Programmierlogik und der objektorientierten Programmierung
-Arrays und ihre Anwendungen
-Exceptions
-Klassen, Objekte, Vererbung, Interfaces
-Innere und anonyme Klassen
-Standardklassen der Java API
-Generics
-Collections
-Einführung in Dateien und Datenströme
-Java NIO API
-Date/Time-API
-Java-Packages
-Einführung ins Datenbankmanagement mit JDBC
-Aufbau und Funktion einer grafischen Benutzeroberfläche mit AWT und Swing
- Sie kennen die Syntax von Java und sind mit dem Java Development Kit sowie der Entwicklungsumgebung Eclipse vertraut.
- Sie können einfache Programme schreiben und sind in der Lage, als EinsteigerIn im Bereich Softwareentwicklung tätig zu werden.
- Moderne Lernmethoden, wie z. B. Lerninhalte und Aufgaben auf unserer Lernplattform, ermöglichen Ihnen ein zeit- und ortsunabhängiges Lernen.
Nach bestandener Prüfung erhalten Sie das BFI Wien-Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
Die Prüfung setzt sich zusammen aus dem Fachgespräch und der Präsentation eines im Rahmen des Diplomlehrganges individuell ausgearbeiteten Programmes.
- Erfahrung im Umgang mit PC, Betriebssystem und Anwendungsprogrammen
- Grundkenntnisse einer Programmier- oder Skriptsprache von Vorteil
Erfahrene Anwenderinnen und Anwender, die eine berufliche Laufbahn in der Softwareprogrammierung anstreben und diese Programmiersprache intensiv erlernen möchten
Hossein Safavi-Homami, Android Certified Application Engineer
- Die Abschlussprüfung ist im Preis inbegriffen.
- Der Lehrgang umfasst 120 Präsenzeinheiten. Zum Üben und Vertiefen Ihrer Kenntnisse sowie für die Projektarbeit planen Sie bitte mindestens 100 Unterrichtseinheiten im Selbststudium ein. Bitte rechnen Sie mit insgesamt rund 20 Stunden Aufwand pro Woche.