Innovation und agile Methoden haben starken Einfluss auf den langfristigen Unternehmenserfolg - das gilt sowohl für junge Start-ups als auch für etablierte Unternehmen. Im Mittelpunkt schlanker Innovationsmethoden stehen die KundInnen und ihre Bedürfnisse bzw. Herausforderungen und genau darum geht es in diesem Modul. Sie erhalten Einblick in neue und schlanke Methoden, um Ihre KundInnen und deren Bedürfnisse zu verstehen und diese bereits frühphasig in ihren Ideen- oder Produktentwicklungsprozess zu integrieren.

Viele Unternehmen haben zahlreiche neue und spannende Ideen. Diese entstehen jedoch häufig innerhalb des Unternehmens und auch in Abteilungen, die kaum Kontakt zu KundInnen haben. Dadurch erhöht sich das Risiko, Ideen, Produkte und Services zu entwickeln, die sich nicht an den Bedürfnissen der KundInnen orientieren.

Bei der Customer Exploration geht es darum, die KundInnen in den Mittelpunkt zu stellen und die Wünsche und Probleme der gewählten Zielgruppe(n) im Detail zu beleuchten. In weiterer Folge der Produktentwicklung kann auf diese Erkenntnisse gezielt eingegangen werden. Zentrale Aspekte der Customer Exploration sind die Durchführung von Tiefeninterviews sowie die Beobachtung der NutzerInnen. Darüber hinaus lernen Sie, mit welchen Methoden Sie dieses Wissen einfach in Ihr Unternehmen integrieren können.
- Identifikation und Auswahl von KundInnengruppen
- Erstellung von Personas (KundInnenprofile)
- Anwendung der Methodik Pyramiding zur Identifikation von Lead-UserInnen
- Identifikation und Validierung von relevanten KundInnenbedürfnissen
-Training in der Durchführung von Tiefeninterviews

Während des Workshops erlernen Sie die Methoden in Rollenspielen und testen diese anschließend in einem realen telefonischen Interview mit einem/einer potenziellen NutzerIn Ihrer Idee.
- Sie können Geschäftsideen anhand von KundInnenbedürfnissen validieren.
- Sie sind in der Lage, zukünftige KundInnenbedürfnisse und Anforderungen an Ihr Unternehmen zu identifizieren.
- Sie können Methoden zur iterativen Entwicklung von Geschäftsideen einsetzen.
- Sie können notwendige Produkt- oder Dienstleistungsfeatures aus den KundInnenbedürfnissen ableiten.
- ProjektmanagerInnen, InnovationsmanagerInnen und StrategiemanagerInnen
- ProduktmanagerInnen sowie Innovationsbeauftragte, die ihre Kenntnisse in der Implementierung von Innovationsmanagement erweitern wollen
- MitarbeiterInnen, die in die Entwicklung, Lenkung und Optimierung von Geschäftsideen, Produkten/Dienstleistungen und Prozessen eingebunden sind
WhatAVenture - Guiding Business Ideas to Success
Dieser Kurs ist das erste Modul des Programms Innovation Camp - Praxisworkshop für Ihre Innovationskraft und kann entweder einzeln oder im Zuge des gesamten Programms besucht werden.
Ähnliche Kurse
Innovationsmanagement