Wer neue Technologien im Unternehmen nutzen möchte, braucht ein grundlegendes Verständnis für die digitale Transformation. Das Zertifikat Digital Business ist der ideale Weg, um sich in kurzer Zeit zielgerichtet darauf vorzubereiten: Modul 1 beschäftigt sich mit organisatorischen und exekutiven Herausforderungen des Managements, Modul 2 mit der Digitalisierung in Handel und Produktionsabläufen. Dieser E-Learning-Kurs kann binnen vier Wochen absolviert werden; auch die Abschlussprüfung findet online statt. Die Lehrinhalte umfassen ein interaktives Skriptum, Lernvideos, Übungen und Kontrollfragen.
- Einführung in den Trend der Digitalisierung
- Begriff der Wissensgesellschaft
- Neue technologische Entwicklungen
- Innovationsmanagement
- Digitalisierung der Produktion
- Digitalisierung des Handels/E-Commerce
- Case Studies und Best Practice-Ansätze
- Sie entwickeln ein Verständnis für die Möglichkeiten und Risiken der Digitalisierung und können so die zukünftige Entwicklung des Unternehmens aktiv mitgestalten.
- Das Zertifikat verschafft Ihnen in nur einem Monat einen Einblick in die Funktionslogik digitaler Märkte und neuartiger Geschäftsmodelle.
- Durch ein Grundverständnis für Digital Business und digitale Kompetenzen sind Sie fit für ein Mitwirken an den Veränderungsprozessen aufgrund der Digitalisierung.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Zertifikat und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
- Eigener PC/Laptop sowie Internetzugang
- Es gibt keine Zulassungsvoraussetzungen. Für die Teilnahme ist weder Abitur/Matura, noch ein bestimmtes Maß an Berufserfahrung nötig.
- Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger, die Wissen über die Digitalisierung und die Digitale Transformation aufbauen möchten.
- Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen Branchen, die sich für den bevorstehenden digitalen Umbruch umfassend vorbereiten wollen.
- Personen, die sich für den digitalen Wandel rüsten wollen
- Berufstätige, die über Abteilungsgrenzen hinaus digitale Zusammenhänge verstehen möchten.
- Das Zertifikat findet zu 100% online und ohne Präsenz statt.
- Alle Lehrinhalte werden digital zur Verfügung gestellt.
- Anmeldung und Start sind jederzeit möglich. Ihre Zugangsdaten werden Ihnen direkt nach Zahlungseingang per Mail zugesandt. Dies dauert in der Regel 2-3 Bankwerktage.
- Sie bestimmen Ort und Zeit für Ihre Online-Abschlussprüfung.
- Das Zertifikat kann innerhalb von vier Wochen abgeschlossen werden. Die maximale Dauer beträgt 12 Monate. Für eine längere Kursdauer fallen keine zusätzlichen Gebühren an.
- Die Workload beträgt 100 Stunden (entspricht vier ECTS-Punkten).
- Über einen Zeitraum von 1 Monat beträgt der wöchentliche Aufwand mindestens 20 Stunden.