Die professionelle Arbeit mit Suchmaschinen, Social Media und Webshops zählt zu den zentralen Aufgaben des Online-Marketings. Der Zertifikatslehrgang Online-Marketing - im E-Learning-Format - bereitet Sie praxisorientiert darauf vor: von BWL-Grundbegriffen, Organisation und Management bis zur Werbung auf digitalen Kanälen, Webseiten, Online-Video- und Suchmaschinenmarketing, Affiliate, Display und Mobile Marketing. Ein Start ist jederzeit möglich; der Abschluss mittels Online-Prüfung binnen vier Wochen. Die Lehrinhalte umfassen ein interaktives Skriptum, Lernvideos, Übungen und Kontrollfragen.
- Erfolgreiche Werbung auf digitalen Kanälen
- Gestaltung ansprechender Websites
- Suchmaschinenmarketing (SEA)
- Suchmaschinenoptimierung (SEO)
- Social Media Marketing
- E-Mail-Marketing
- Content Marketing
- Mobile Marketing
- Erfolgsmessung im Online-Marketing
- Sie erhalten einen Einblick in die wesentlichen Einsatzbereiche und Chancen, die Online-Marketing heute bietet.
- Sie entwickeln ein Grundwissen über die betrieblichen Funktionen des Marketings.
- Sie begreifen, welche unterschiedlichen Online-Kanäle und digitalen Kommunikationsinstrumente für welche Botschaften und welche Zielgruppe geeignet sind.
- Sie verfügen über fundiertes Grundwissen und erweisen sich im Bereich Online-Marketing als qualifiziert.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Zertifikat und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
- Eigener PC/Laptop sowie Internetzugang
- Es gibt keine Zulassungsvoraussetzungen. Für die Teilnahme ist weder Abitur/Matura noch ein bestimmtes Maß an Berufserfahrung nötig.

- Personen, die in diesem Feld Fuß fassen möchten und sich für Online-Marketing interessieren.
- Interessentinnen und Interessenten im Bereich Marketing, Sales oder PR, die Ihr Wissen im Bereich des digitalen Marketings erweitern wollen.
- Wiedereinsteigerinnen und Wiedereinsteiger, die im Bereich des Marketings gearbeitet haben und nun Ihr Online-Marketing-Wissen auf den aktuellen Stand bringen möchten.
- Das Zertifikat findet zu 100% online und ohne Präsenz statt.
- Alle Lehrinhalte werden digital zur Verfügung gestellt.
- Anmeldung und Start sind jederzeit möglich. Ihre Zugangsdaten werden Ihnen direkt nach Zahlungseingang per Mail zugesandt. Dies dauert in der Regel 2-3 Bankwerktage.
- Sie bestimmen Ort und Zeit für Ihre Online-Abschlussprüfung.
- Das Zertifikat kann innerhalb von vier Wochen abgeschlossen werden. Die maximale Dauer beträgt 12 Monate. Für eine längere Kursdauer fallen keine zusätzlichen Gebühren an.
- Die Workload beträgt 100 Stunden (entspricht vier ECTS-Punkten).
- Über einen Zeitraum von 1 Monat beträgt der wöchentliche Aufwand mindestens 20 Stunden.