Für Führungskräfte rund um den Globus gilt es, Prozesse zu optimieren, digitalisieren und automatisieren. Um solche Vorhaben erfolgreich und kompetent steuern zu können, sind fundierte Kenntnisse in den Bereichen Data Science, Big Data und Business Intelligence unumgänglich. Der berufsbegleitende Diplomlehrgang Angewandtes Datenmanagement bietet eine kompakte Weiterbildung und vermittelt praxisnahe Kompetenzen zur betrieblichen Prozessoptimierung in digitalen Zeiten.
Sie erlernen die Grundlagen von Data Science, begreifen funktionstüchtiges Datenmanagement und können effektive Datenanalysen durchführen. Der Diplomlehrgang Angewandtes Datenmanagement vertieft Ihr Wissen zudem in den Bereichen SCRUM, Design Thinking, digitale Transformation und agiles Management.
Der Lehrgang findet in Kooperation mit der E-Learning Group statt.
Schärfen Sie Ihre Kompetenzen in Sachen Business Intelligence und Datenmanagement, um Prozesse entlang Ihrer Wertschöpfungskette zu optimieren. Der digitale Diplomlehrgang bereitet Sie darauf vor, Herausforderungen von Big Data & Business Analytics in betrieblichen Prozessen erfolgreich zu meistern.
Zu Beginn erhalten Sie vielfältige Einblicke in aktuelle digitale Entwicklungen, erkennen den Einfluss der Digitalisierung auf die Gesellschaft und verstehen die dahinterliegende transformative Wirkung. Sie identifizieren, welche Trends die Digitalisierung verantwortet und welche Veränderungen aufgrund welcher anstehenden Neuerungen oder Lösungen antizipiert werden können.
Darauf aufbauend entwickeln Sie fundierte Kenntnisse in SCRUM und Extreme Programming sowie über Design Thinking, Wireframes und Mock-Ups. Anschließend beschäftigen Sie sich eingehend mit Data Science. Sie begreifen funktionstüchtiges Datenmanagement und können eine effektive Datenanalyse durchführen. Zudem sind Sie in der Lage, Data Science in Unternehmen zu integrieren.
Die Wissensmodule schärfen Ihre Kompetenzen dahingehend, Potenziale der Prozessdigitalisierung in den eigenen Organisationen zu identifizieren und die Prozessdigitalisierung praktisch umzusetzen. Zudem werden Sie dazu befähigt, Big Data Projekte zu planen, zu steuern und nachhaltig entsprechende Big Data Prozesse zu integrieren.
Inhaltlich abgerundet wird Ihre Weiterbildung mit einer Auseinandersetzung damit, welche ethischen und moralischen Implikationen die digitale Transformation nach sich zieht.
- Sie erlangen fundiertes Know-how in den Bereichen Data Science, Big Data und Datenmanagement.
- Sie werden dazu befähigt, Data Science in Unternehmen zu integrieren.
- Sie erlernen die Grundlagen von Data Science sowie Business Intelligence und profilieren sich damit am Arbeitsmarkt.
- Sie begreifen, wie eine moderne und nachhaltige Dateninfrastruktur aufgebaut werden kann.
- Sie verstehen die Grundprinzipien von Machine Learning und künstlicher Intelligenz.
- Sie kennen SCRUM, agile Methoden, Design Thinking und wissen diese im Unternehmen zu etablieren.
- Sie sind dazu in der Lage, die Potenziale der Prozessdigitalisierung in den eigenen Organisationen zu identifizieren und die Prozessdigitalisierung praktisch umzusetzen.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
- Grundlagenwissen im Bereich BWL
- Eigener PC/Laptop sowie Internetzugang
- Personen, die sich in ihrem Unternehmen mit Prozessmanagement beschäftigen
- Angestellte im Qualitätsmanagement
- Selbstständige Personen, die ihr Unternehmen effizient und digital aufstellen möchten
- Personen, die auf der Suche nach einer zugänglichen Einführung in die Bereiche Big Data, Data Science und Datenmanagement sind
- EntscheiderInnen aus den Bereichen Produktion, Logistik, Transport und Supply Chain Management
- Berufstätige aus Marketing, Kommunikation und Vertrieb
- UnternehmensberaterInnen
- Projektverantwortliche und Fachkräfte im IT-Bereich, wie Business Developer, Analysten, Data Manager und Application Developer, die sich zum Data Scientist weiterentwickeln wollen
- Nachwuchsführungskräfte, die ihr Profil schärfen und sich ideal für zukünftige Herausforderungen im Management positionieren möchten
AutorInnen: Mag. Dr. Regina Michalski-Karl; Hon. Prof. (FH) Mag. Dr. Helmut Siller; Mag. Dr. Aaron Sterniczky, Dr. Frank Benda
- Der Diplomlehrgang findet gänzlich online und ohne Präsenz statt.
- Sie können diesen Diplomlehrgang jederzeit starten. Ihre Zugangsdaten werden Ihnen direkt nach Zahlungseingang per Mail zugesandt. Dies dauert in der Regel 2-3 Bankwerktage.
- Alle Prüfungen finden digital statt, wann auch immer Sie möchten.
- Die Kursdauer ist auf vier Monate ausgelegt und kann kostenfrei auf bis zu 12 Monate verlängert werden.
- Die Workload beträgt 400 Stunden (entspricht umgerechnet 16 ECTS Punkten).
- Der Diplomlehrgang ist für Bildungskarenz geeignet. Über einen Zeitraum von 4 Monaten beträgt der wöchentliche Aufwand mindestens 20 Stunden.