Bleiben Sie am Puls der Zeit. Digitalisierung bedeutet Veränderung. Nicht nur die Gesellschaft ist betroffen, auch die Wirtschaft befindet sich inmitten einer digitalen Transformation. Daten sind heute wertvolle Ressourcen, mit denen moderne ManagerInnen kompetent umgehen müssen. Der freie, unlimitierte Zugang zu Informationen führt dazu, dass wir nicht mehr von Industriegesellschaften, sondern von Wissensgesellschaften sprechen. Internetbasierte, digitale Medien prägen heute unseren Arbeitsalltag. Wie würde Ihr Beruf ohne E-Mails, unzählige Dokumente auf Ihrem Laufwerk oder gar in der Cloud und ohne Kundendatenbanken aussehen?
Digitale Transformation braucht digitales Leadership. EntscheidungsträgerInnen in Unternehmen sind nun in der Position, den digitalen Wandel voranzutreiben – dazu müssen Führungskräfte die Auswirkungen der Digitalisierung verstehen. Im digitalen Zeitalter stehen ManagerInnen vor der wichtigen Herausforderung, sich digitales Knowhow anzueignen, um MitarbeiterInnen und Unternehmen gekonnt durch Veränderungsprozesse zu führen.
Entscheiden Sie sich jetzt für den Diplomlehrgang Digital Transformation Management! Gemeinsam mit uns werden Sie zum Experten in Sachen Digital Leadership – und das völlig flexibel neben dem Berufsalltag. Dank modernster Prüfungstechnologien absolvieren Sie alle Prüfungen online – wann und wo auch immer Sie wollen. Starten Sie den Diplomlehrgang jederzeit und schließen Sie Ihn bereits nach vier Monaten ab.
Der berufsbegleitende Diplomlehrgang Digital Transformation Management schließt nach jedem Modul mit einer Online-Modulprüfung ab. Eine Vielzahl an Selbstevaluierungsaufgaben unterstützt Sie bei der Vorbereitung und schafft in Verbindung mit den multimedialen Lerninhalten eine ideale Lernumgebung. Sie können aus Skripten, Videos, Fallbeispielen, Präsentationen, interaktiven Übungen, Hörbüchern und Podcasts das für Sie passende Lernmedium auswählen, um das Gelernte nachhaltig zu festigen. Die Lernplattform ist über alle denkbaren stationären und mobilen Endgeräte abrufbar – sogar via App.
- Wesen der Digitalisierung
- Grundlagen der digitalen Transformation
- 4. Industrielle Revolution
- Die Notwendigkeit unternehmerischer Transformation
- Daten als wichtigste Ressource im Unternehmen
- Wissensgesellschaft
- Digitales Wissensmanagement
- Einsatz digitaler Technologien im Unternehmen
- IT-Governance
- Change Management
- Fallbeispiele im Bereich Digital Business
- Sie entwickeln ein Verständnis für das Wesen und Chancen der Digitalisierung
- Sie erhalten einen umfassenden Einblick in Führungstechniken für eine erfolgreiche digitale Transformation
- Sie sind in der Lage, neue Technologien im Unternehmen einzuführen und Geschäftsmodelle zu digitalisieren
- Sie verfügen über fundiertes Fachwissen und Kompetenzen, um als Experte/Expertin im Bereich Digital Business zu bestehen.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
- Grundlagenwissen im Bereich BWL
- Eigener PC/Laptop sowie Internetzugang
- Führungskräfte, die sich für den digitalen Wandel rüsten wollen.
- MitarbeiterInnen aus allen Branchen, die sich für den bevorstehenden digitalen Umbruch umfassend vorbereiten möchten.
- Berufstätige, die über Abteilungsgrenzen hinaus digitale Zusammenhänge verstehen wollen.
- Personen mit einem Vorstudium der BWL, die verstehen möchten, welchen Einfluss die Digitalisierung auf die traditionelle BWL hat.
- Fachkräfte, die sich mit den Auswirkungen und neuen Geschäftsmodellen der Digital Economy auseinandersetzen und zu digitalen Leadern werden möchten.
- Selbstständige, KMUs und EPUs, die fit für den digitalen Wandel werden möchten.
Autoren: Mag. Dr. Aaron Sterniczky, Dr. Helmut Siller
- Der Diplomlehrgang findet gänzlich online und ohne Präsenz statt.
- Sie können diesen Diplomlehrgang jederzeit starten. Ihre Zugangsdaten werden Ihnen nach Zahlungseingang per Mail zugesandt.
- Alle Prüfungen finden digital statt, wann auch immer Sie möchten.
- Die Kursdauer ist auf vier Monate ausgelegt und kann kostenfrei auf bis zu 12 Monate verlängert werden.
- Die Workload beträgt 400 Stunden (entspricht umgerechnet 16 ECTS Punkten).
- Der Diplomlehrgang ist für Bildungskarenz geeignet. Über einen Zeitraum von 4 Monaten beträgt der wöchentliche Aufwand mindestens 20 Stunden.