Erfolgreiches Marketing erfordert heute auch digitales Know-how. Moderne Marketer müssen die Kommunikation über Online-Kanäle beherrschen und verstehen, wie Internet und Apps im Marketing effizient eingesetzt werden.
Der Diplomlehrgang Online Marketing ist als Fernlehrgang konzipiert und wurde auf insgesamt vier Monate ausgelegt. TeilnehmerInnen teilen sich das Lerntempo eigenständig ein und bestimmen selbst, wann sie Prüfungen ablegen. Es entstehen auch bei längerer Kursdauer keine Mehrkosten.
Sieben praxisorientierte E-Learning-Module bilden die Wissensgrundlage. Ihr Wissen vertiefen Sie in den zahlreichen Case Studies und interaktiven Übungsbeispielen, allesamt aufbereitet von renommierten AutorInnen und LektorInnen aus der Praxis.
Es erwartet Sie grenzenlose Flexibilität. Prüfungen absolvieren Sie bequem von zu Hause aus und zwar wann immer Sie wollen. Sie erwerben praxisnahes Profiwissen in allen aktuellen Bereichen des digitalen Marketings und erhalten alle notwendigen Werkzeuge für die Erarbeitung, Umsetzung und Optimierung Ihrer Online-Marketing-Strategien.
Sie können aus Skripten, Videos, Fallbeispielen, Präsentationen, interaktiven Übungen, Hörbüchern und Podcasts das für Sie passende Lernmedium auswählen, um das Gelernte nachhaltig zu festigen. Die Lernplattform ist über alle denkbaren stationären und mobilen Endgeräte abrufbar – sogar via App.
- Online-Marketing Grundlagen
- Website Design
- E-Mail Marketing
- Search Engine Advertising (SEA)
- Google Ads
- Search Engine Optimization (SEO)
- Social Media Marketing
- Video Marketing
- Content Marketing
- Agenda Setting
- Issue Management
- Digital Public Relations
- Online Advertising und digitale Werbekampagnen
- Display Marketing
- Affiliate Marketing
- Mobile Marketing
- E-Commerce
- Sie erhalten einen Überblick über die wesentlichen Einsatzbereiche und Chancen, die Online-Marketing bietet.
- Sie kennen die Bedeutung der eigenen Website und können diese im Hinblick auf Conversion-Rate optimieren.
- Sie entwickeln ein ganzheitliches Gespür für die Wirkweise und den Umfang von Online-Marketing.
- Sie sind vertraut mit den neuesten Online-Trends und können diese in Ihrer Planung berücksichtigen bzw. Ihre Online-Aktivitäten dementsprechend anpassen.
- Sie wissen, worauf Sie bei der Konzeption, Umsetzung und Überwachung von Online-Marketing-Kampagnen achten müssen und wie guter Content richtig eingesetzt die Klickrate steigert.
- Sie verfügen über fundiertes Fachwissen und Kompetenzen, um als Experte/Expertin im Bereich Online-Marketing zu bestehen.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
- Grundlagenwissen und erste Erfahrungen mit Online-Marketing oder Erfahrungen im klassischen Marketing bzw. Produktmanagement
- Eigener PC/Laptop sowie Internetzugang
- Personen mit Erfahrung im Bereich Marketing, Sales oder PR, die ihr Wissen im Bereich des digitalen Marketings vertiefen wollen.
- Personen, die bereits in einem Teilbereich des Online-Marketings Erfahrung gesammelt haben und nun einen kompakten, praxisnahen Einblick in das gesamte Feld des Online-Marketings bekommen möchten.
- NeueinsteigerInnen und Interessierte, die in dem Feld Fuß fassen möchten und sich für Online-Marketing interessieren.
- Selbständige, EPUs und KMUs, die Online-Marketing im Alltag brauchen, um sich und ihr Unternehmen zu vermarkten.
- WiedereinsteigerInnen, die im Bereich des Marketings gearbeitet haben und nun Ihr Online-Marketing-Wissen auf den aktuellen Stand bringen möchten.
- Personen, die vor längerer Zeit ein Studium im Bereich Marketing abgeschlossen haben und nun ihr Wissen um moderne Aspekte ergänzen wollen.
Autoren: Manuel Fink, MA, Thomas Sommeregger, Mag. Manuel Diwosch, Dr. Claudia Hilker, Mag. Eustachius Kreimer, Prof. Dr. Claus Ebster
- Der Diplomlehrgang findet gänzlich online und ohne Präsenz statt.
- Sie können diesen Diplomlehrgang jederzeit starten. Ihre Zugangsdaten werden Ihnen nach Zahlungseingang per Mail zugesandt.
- Alle Prüfungen finden digital statt, wann auch immer Sie möchten.
- Die Kursdauer ist auf vier Monate ausgelegt und kann kostenfrei auf bis zu 12 Monate verlängert werden.
- Die Workload beträgt 400 Stunden (entspricht umgerechnet 16 ECTS Punkten).
- Der Diplomlehrgang ist für Bildungskarenz geeignet. Über einen Zeitraum von 4 Monaten beträgt der wöchentliche Aufwand mindestens 20 Stunden.