Der Lehrgang "Gebäudeinstandhaltung" bietet Ihnen eine umfassende organisatorische, handwerkliche und sicherheitstechnische Ausbildung für alle Aufgaben und Verantwortungsbereiche, die zur Instandhaltung eines Hauses gehören. Jedes Modul beinhaltet sowohl einen Theorie- als auch einen Praxisteil, wo Sie die Gelegenheit haben, das erworbene Fachwissen praktisch einzusetzen, um selbstbewusst und sicher in der Branche Fuß zu fassen.
Gebäudeverwaltung im Überblick

Gebäudeverwaltung - Aufgaben und Verantwortung
- Allgemeine Verwaltung
- Technische Gebäudeverwaltung
- Vermögensverwaltung
- Juristische Verwaltung
- Forderungsmanagement
- Abrechnungsservice
- Wert - und Renditensicherung

Verantwortung und Administration
- Hausordnung: Grünflächenbetreuung, Lärmschutzverordnung
- Organisation: Reinigung der Wohnhausanlage durch MieterInnen
- Winterdienst: Schneeräumung/Sicherung gegen Dachlawinen
- Abfallwirtschaft: Entsorgung
- Brandschutz: Lagerung brennbarer Stoffe, Fluchtwege, Löschmittel
- Reinigung: Reinigungschemie, Gefahren, Transport
- Organisation: Fachkräfte, Handwerker, Rettungskräfte

ArbeitnehmerInnenschutz
- ArbeitnehmerInnenschutzverordnung
- Arbeitsmittel und Arbeitsmittelverordnung
- Arbeitsstättenverordnung
- Sicherheitsunterweisung selbstfahrender Arbeitsmittel, Bühnen, Leitern
- Betriebs- und Wartungsvorschriften

Wertsicherung und Wertsteigerung
- Verantwortlichkeit für die Gebäudetechnik

Begriffe und Inhalte
- Instandsetzung, Reparatur, Sanierung
- Verbesserung, Modernisierung, Renovierung
- Normen und Richtlinien
- Abschlusstest

Arbeitsorganisation
- Prozessmanagement 5A/5S-Methode
- Abschlusstest zur Theorie

Grundlagen Elektro 20 UE + 5 UE Praxis
- Verantwortung - elektrotechnischer Laien und elektrotechnisch unterwiesener Personen, Elektrofachkraft
- Gefahren durch elektrischen Strom, Mindestabstände zu elektrischen Leitungen
- Netzaufbau, Wechselstrom und Drehstrom
- Schutzmaßnahmen, Sicherheitsbestimmungen und - vorkehrungen
- Bauelemente eines Zählerkastens (Schmelzsicherungen, Leitungsschutzschalter, FI-Schutzschalter, Zähler)
- Elektromaterialien und Werkzeuge
- Austausch von Lampen und Sicherungen
- Erneuerung von Lampenabdeckungen und Schalterdeckeln
- Umweltschutz und Abschlusstest

Grundlagen Metall/Holz/ Motoristik 20 UE + 5 UE Praxis
- Fügeverbindungen - Schrauben, Nieten, Kleben, Löten, Schweißen
- Messen - Messmittel, Maße übertragen
- Basiswissen verwendeter Handwerkzeuge, Sicherheit, Persönliche Schutzausrüstung
- Handmaschinen, Anwendung, Sicherheit und Schutzausrüstung
- Gewindearten - Messen, Schneiden, Befestigen (Drehmoment), Sichern
- Einstellen, Warten von Türen, Fenstern, Schlössern, Sperrsystemen und Schließanlagen
- Basiswissen - Personenförderanlagen (Lifte)
- Motoristik - technische Problemlösungen bei Geräten und Maschinen der Schneeräumung und Grünraumbetreuung
- Brandschutz, Umweltschutz und Abschlusstest

Grundlagen Gas und Wasser 20 UE + 5 UE Praxis
- Fügeverbindungen: Schrauben, Nieten, Kleben, Löten, Schweißen
- Messen - Messmittel, Maße übertragen
- Basiswissen verwendeter Handwerkzeuge, Sicherheit, PSA
- Arten der Dichtungen, Dichtungsmaterialien
- Gefahren durch Gase und Abgase, Sicherheits- und Absperreinrichtungen
- Instandsetzungsarbeiten/Trennung bei Nutzwasser- Trinkwasserleitungen
- Toilettenspülanlagen mechanisch und elektronisch gesteuert,
- Abwasserleitungen reinigen, Gefälle - Abwasserrohre
- Basiswissen Heizung, Klima, Lüftung - Handsteuerung/Automatik
- Gas- oder Feststoffbrennkessel, Solaranlage, Fernwärme, Wärmespeicherung
- Brandschutz, Umweltschutz und Abschlusstest

Grundlagen Malen, Lackieren, Bodenverlegung 15 UE + 10 UE Praxis
- Mischungsverhältnisse bestimmen, Verwendung von Farbkarten
- Messen - Messmittel, Maße übertragen
- Basiswissen verwendeter Werkzeuge, Sicherheit, PSA
- Abkleben und Abdecken, Rutschgefahr auf Gerüsten, Leitern und Steigern
- Vorbereiten der Oberflächen, Feststellen der Untergründe
- Kantenschutz, Verspachteln,Schleifen, Malen, Abdichten mit Dichtungsmasse
- Lackaufbau, Lackschäden ausbessern
- Basiswissen Bodenverlegung/Ausbesserung
- Sicherheitsvorschriften, Hygiene
- Lagerung von entzündlichen und dämpfenden Materialien
- Brandschutz, Umweltschutz und Abschlusstest

Grundlagen Reinigung 15 UE + 10 UE Praxis
- Mischverhältnisse bestimmen
- Mindermengentransport - Handwerkerregelung - Fahrzeugausstattung
- Basiswissen verwendeter Werkzeuge, Sicherheit, PSA
- Reinigungsverfahren und Abschlusstest
- Sie können einfache Reparaturen selbst durchführen.
- Ihnen sind die wesentlichen Sicherheitsbestimmungen vertraut und Sie wissen, wann es nötig ist, Profis hinzuzuziehen.
- Sie erkennen Gefahren und können entsprechende Vorkehrungen treffen.
- Sie sind mit den Grundlagen der professionellen Reinigung vertraut.
- Sie profilieren sich als umsichtige/r und kompetenter Hausverantwortliche/r.

QUALIFIKATION:
Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das renommierte BFI Wien Zeugnis - das Zertifikat für Ihre fachliche Qualifikation am Arbeitsmarkt.

Qualifikation:
Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das renommierte BFI Wien Zeugnis - das Zertifikat für Ihre fachliche Qualifikation am Arbeitsmarkt.
Bei erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das renommierte BFI Wien Zeugnis - das Zertifikat für Ihre fachliche Qualifikation am Arbeitsmarkt.
Gutes technisches Verständnis
Personen, die eine Tätigkeit als HausbesorgerInnen, HausbetreuerInnen, HaustechnikerInnen oder Reinigungskraft ausüben wollen.