TeilnehmerInnen des Lehrgangs ProzessmanagerIn
Voraussetzung für das Antreten zur Prüfung Prozessmanagement ist eine Mindestanwesenheit im Lehrgang ProzessmanagerIn von 75%.
- Erarbeitung eines "eigenen" Prozesses pro TeilnehmerIn: Ist-Prozess Erhebung, Darstellung des Prozesses, Erarbeitung von Verbesserungspotential und Definition einiger Prozess-Kennzahlen. Darauf aufbauend ist eine schriftliche Dokumentation dieser Projektarbeit zu erstellen.
- Evaluierung/Prüfung: Gegenstand der Prüfung sind:
a) die Präsentation des erarbeiteten Prozesses im Rahmen der Projektarbeit
b) ein Fachgespräch zu den Lehrgangsinhalten und Beantwortung zwei unabhängiger prozessmanagement-relevanter Fragen
- Sie werden durch unsere Fachexperten zur Prozesserarbeitung gecoacht
Mag. Nadja Walser, Prozess- und international zertifizierte Projektmanagerin
Mag. Silvana Rameder, Unternehmehnsberaterin und Coach