Sie sind für die Ausbildung von Lehrlingen zuständig oder betreuen im Personalmanagement die Lehrlingsausbildung? Wir bereiten Sie mit fundiertem Wissen und zahlreichen praxisnahen Übungen ganz gezielt auf Ihre (neue) Tätigkeit vor. Sie erhalten nützliches Know-how und trainieren gemeinsam mit der Trainerin bzw. dem Trainer alle relevanten Situationen im Alltag der Lehrlingsausbildung. Sie erfahren, wo Ihre Rechte und Pflichten liegen, und tauschen Erfahrungen mit Kolleginnen und Kollegen aus anderen Unternehmen und Institutionen sowie mit unseren Expertinnen und Experten aus.
- Leitidee und Ziele der dualen Lehrlingsausbildung
- Auftrag und Aufgaben der Ausbilderinnen und Ausbilder
- Ausbildungsziele finden, aber wie?
- Ausbildungsplanung
- Lernpsychologie: Erfolgreich lernen, aber wie?
- Verhalten von Ausbilderinnen und Ausbilder - "richtig" führen und motivieren
- Wirkungsvolle Ausbildungsmethoden
- Gesprächsführung
- Erfolgsprüfung und Beurteilung
- Entwicklungs- und Jugendpsychologie: Lebensstil und Probleme von Lehrlingen
- Konfliktmanagement, Lehrlingsmediation, Lehrlingscoaching
- Berufsausbildungsgesetz

Informationen zum Ablauf:
- In der ersten Woche findet von Montag bis Freitag der Kurs statt.
- In der zweiten Woche findet nur das Fachgespräch statt. Die Termineinteilung erfolgt im Kurs.
- Sie erwerben das staatlich anerkannte AusbilderInnenzertifikat als Lehrlingsausbilderin und Lehrlingsausbilder.
- Sie gewinnen mehr Sicherheit in der Ausbildung von Lehrlingen (das betrifft auch neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Praktikantinnen und Praktikanten).
- Sie wissen über die rechtlichen Grundlagen der Lehrlingsausbildung Bescheid.
- Sie vertiefen Ihre methodischen wie auch pädagogisch-psychologischen Kompetenzen.
- Sie erweitern Ihr Wissen über Jugendliche und entwickeln Verständnis.
- Sie kennen Ihre Aufgaben, Rechte und Pflichten und präsentieren sich den Lehrlingen als kompetente Ausbilderin und kompetenter Ausbilder.
- Sie verbessern Ihre Position im Betrieb und vergrößern Ihre Berufs- und Karrierechancen.
Nach erfolgreichem Abschluss erhalten Sie das BFI Wien Zeugnis und dokumentieren damit Ihre Berechtigung zur Lehrlingsausbildung.
- Vollendetes 18. Lebensjahr
- Eigenberechtigt
Personen, die die gesetzliche Berechtigung bzw. das staatlich anerkannte Zertifikat zur Lehrlingsausbildung erlangen und ihre Berufs- und Karrierechancen weiter verbessern wollen
Dr. Leo Kuhn, Lernpsychologe, Trainer, Coach, Mediator
Mag. Geraldine Langer, Rechtsexpertin bzw. Andreas Kriz, AK-Rechtsexperte
Akkreditiert durch die Weiterbildungsakademie Österreich (2 ECTS): www.wba.or.at | anrechenbar mit 1 ECTS beim wba-Zertifikat und 1 ECTS beim wba-Diplom.