Nicht alle Trainings verlaufen ohne Schwierigkeiten. Heterogene Seminargruppen, ein schwieriges Thema, nicht ideale Rahmenbedingungen und vieles mehr, können dazu führen, dass ein Training nicht nach Plan verläuft. Je mehr Erfahrung man als Trainerin bzw. Trainer mitbringt desto eher lassen sich solche Situationen bewältigen. Nach diesem Workshop können Sie Probleme frühzeitig erkennen und so die Arbeitsfähigkeit der Gruppe gewährleisten. Der Titel des Seminars ist hier Programm: wir machen Sie handlungsfähig und somit sind Sie in Zukunft - Pleiten, Pech und Pannen - immer einen Schritt voraus!
Die 5 Dimensionen von Pleiten, Pech und Pannen:

Die persönliche Dimension:
- Die eigene Rolle
- Einsatz der eigenen Person
- Verwenden von Sprache (GFK - Gewaltfreie Kommunikation)

Die Gruppendimension:
- Bedürfnisse der Gruppe
- Konfliktmanagement

Die inhaltliche Dimension:
- Sicherheit in der Durchführung
- Seminarziele und was tun bei Nicht-Erreichung
- Aufgabe und Sinn von alternativen Plänen

Die Umfelddimension:
- Höhere Gewalt: Äußere Ereignisse mit Einfluss auf das Geschehen
- Seminarumgebung: Risiko- oder Sicherheitsraum?

Die Zeitdimension:
- Wann entstehen Probleme?
- "Das plötzliche Ereignis"
- Was kann uns sonst noch passieren?
- Sie erfahren, wie Sie sich auch auf Unvorhersehbares besser vorbereiten können.
- Sie erleben Interventionstechniken bei externen und internen Störungen.
- Sie kennen die Bedeutung von schwierigen Situationen und lernen, wie Sie diese managen können.
Keine Voraussetzungen
Alle, die mit Gruppen arbeiten (möchten); Trainerinnen und Trainer, Vortragende, Ausbilderinnen und Ausbilder, Lehrerinnen und Lehrer
Swen Gamon, wba-zertifizierter Erwachsenenbildner, Lehrtrainer, Diplomierter Outdoor-Trainer, Geschäftsführer Outdoorpartners
Akkreditiert durch die Weiterbildungsakademie Österreich (0,5 ECTS): www.wba.or.at | anrechenbar mit 0,5 ECTS beim wba-Diplom mit Schwerpunkt Lehren/Gruppenleitung/Training.