"Alles, was du dem Publikum schuldig bist, ist ein guter Auftritt." (Humphrey Bogart)
Moderationen und Präsentationen sind eine Herausforderung. Erfahren Sie, worauf Sie achten und wie Sie planen sollten, wenn Sie eingeladen sind, eine Besprechung, eine Tagung, eine Klausur zu moderieren oder Produkt- und Ergebnispräsentationen abzuhalten. Trainingsziel: Sie lernen, erfolgreich zu moderieren und überzeugend, authentisch und souverän aufzutreten. Anhand von Praxisübungen werden Sie verschiedene Methoden ausprobieren und Ihre Fähigkeiten festigen!

- Das wichtigste Instrument für einen souveränen Präsentations- oder Moderations-Einsatz
- Effiziente Vorbereitung ist der Schlüssel zum Erfolg
- Grundlagen der Präsentations-Technik
- Aufgaben der Moderatorin bzw. des Moderators und ihre/seine Kompetenzen
- Visualisierung von Arbeitsschritten, Zwischen- und Endergebnissen bis hin zur Ergebnissicherung
- Richtiger Einsatz von Methoden und Medien zur Steuerung von Gruppenprozessen
- Umgang mit Störungen
- Instrumente, um Unstimmigkeiten und Konflikte positiv zu nutzen
- Thementreue, Ziel- und Lösungsorientierung in der Prozessarbeit
- Zeitmanagement

- Sie moderieren Besprechungen, Workshops, Tagungen oder Klausuren professionell und sicher.
- Sie erkennen potenzielle Gefahren für Kommunikations- und Entscheidungsabläufe innerhalb der Gruppe und können darauf reagieren.
- Sie stellen die Zielorientierung der Gruppe sicher und können die inhaltliche Thementreue bewahren.
- Sie sorgen für effektive Nutzung der zur Verfügung stehenden Zeit, können auf Ergebnisse hinleiten und diese für die Gruppe transparent visuell festhalten.
- Sie konzipieren Präsentationen professionell und sicher, platzieren wichtige Informationen an der richtigen Stelle und passen Ihren Auftritt an Ihr Publikum an.
Keine Voraussetzungen
Personen, die ihr Know-how für Präsentationen und Moderationen optimieren wollen.
Angela Pengl-Böhm, Dipl. Trainerin für Erwachsenenbildung, Kommunikationstrainerin
Akkreditiert durch die Weiterbildungsakademie Österreich (1 ECTS): www.wba.or.at | anrechenbar mit 1 ECTS beim wba-Zertifikat bzw. beim wba-Diplom.