Fixkosten, Deckungsbeitrag, Profitcenter, Break-even-Point... Diese Begriffe haben in jedem Unternehmen eine hohe Bedeutung erlangt. Sie sind die Grundlage für viele wichtige Entscheidungen, die in einem Unternehmen getroffen werden müssen:
Welcher Preis soll festgesetzt werden? Wie können Kosten reduziert werden? Warum werden Kosten zugeteilt, die gar nicht von der eigenen Abteilung verursacht wurden? Wie erfolgreich ist das Profitcenter?
Wie wirtschaftlich erfolgreich arbeitet ein Verkäufer? Sollen wir in das Produkt, die Maschine, die Werbung, zusätzliches Personal … investieren? Wird das mehr bringen, als es kostet?

In diesem Seminar werden Sie Antworten auf diese Fragen bekommen. Sie werden selbst fundierte Entscheidungen treffen und Entscheidungen im Unternehmen besser nachvollziehen können.
- Betriebsabrechnungsbogen (BAB)
- Deckungsbeitrag
- Economies of scale
- Einzelkosten, Gemeinkosten
- Variable Kosten, Fixkosten, Fixkostendegression
- Innerbetriebliche Leistungsverrechnung, Kapazitätsauslastungsgrad
- Kostenarten, Kostenstelle, Kostenstellenrechnung, Kostenträger
- Kurzfristige/langfristige Preisuntergrenze
- Marktformen (Monopol, Oligopol)
- Preis-Absatz-Funktion, Preiskalkulation, Preispolitik, Preisspielräume
- Profitcenter, vollkommene Konkurrenz
- Teil- und Vollkostenrechnung
- Sie eignen sich in kompakter Form ein fundiertes betriebswirtschaftliches Wissen an, das Sie bei herausfordernden Aufgaben unterstützt.
- Sie verstehen betriebswirtschaftliche Zusammenhänge, denken und handeln unternehmerisch.
- Durch das Verständnis betriebswirtschaftlicher Begriffe unterstützen Sie Ihr Unternehmen bei der Zielerreichung.
- Sie erwerben das kaufmännische Know-how, das Sie für die weiterführenden Fachmodule benötigen
Nach Abschluss des Moduls „Kostenrechnung“ erhalten Sie das EBC*L Career A.2.-Zertifikat und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
Dieses E-Learning erfordert keine Anwesenheit am BFI Wien. Sie lernen mit unserer Lernplattform von zu Hause oder vom Arbeitsplatz aus und können sich Ihre Lernzeiten selbstständig einteilen. Die E-Learning-Inhalte können Sie im freigeschalteten Zeitraum von sechs Monaten so oft wiederholen, wie Sie möchten. Ihre Zugangsdaten erhalten Sie nach Anmeldung per E-Mail zugesandt. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.

TIPP: Die Buchung des gesamten Moduls (Bilanz und Kennzahlen, Kostenrechnung, Wirtschaftsrecht) ist günstiger als die Einzelbuchungen.
Den Abschluss können Sie vor Ort im Prüfcenter des BFI Wien (Alfred-Dallinger-Platz 1, 1030 Wien) absolvieren. Nähere Informationen zu den laufenden Prüfungsterminen erhalten Sie auf Ihrer BFI Wien Lernplattform.