Expertise im E-Commerce ist gefragter denn je. Der Handel ist im Wandel - ohne Online-Shop geht heute nichts mehr. Mit der außerordentlichen Lehrabschlussprüfung "E-Commerce-Kauffrau und E-Commerce-Kaufmann" bzw. der E-Commerce-Zusatzprüfung sind Sie zukunftsfit aufgestellt. Im "Betriebswirtschaftlichen Grundmodul" (Modul 1) bereiten wir Sie auf den kaufmännischen Teil der Lehrabschlussprüfung vor, im Fachmodul (Modul 2) holen Sie sich das fachliche Know-how. Sie haben schon einen Lehrabschluss in einem verwandten Lehrberuf? Dann sichern Sie sich mit Modul 2 einen zweiten Lehrabschluss!
- E-Commerce-Strategien
- Information und Kommunikation
- Rechtliche Grundlagen im E-Commerce
- Datenschutz und Datensicherheit
- Online-Geschäftsmodelle
- Der Online-Shop/Shopmanagementsysteme
- Usability und User Experience
- Marktforschung im E-Commerce
- Online-Marketing
- Aufbereitung der Warendaten für den Onlineshop
- Logistik im E-Commerce
- Vorbereitung mit dem E-Commerce Shop-System auf den Prüfungsgeschäftsfall
- Sie können Shop-Management-Systeme fachgerecht nutzen und den Online-Shop effizient befüllen und betreiben.
- Sie können Onlineanalyse-Ergebnisse interpretieren und daraus die richtigen Aktionen ableiten.
- Sie haben sich für Tätigkeiten auf Basis des Berufsbilds E-Commerce-Kauffrau bzw. E-Commerce-Kaufmann qualifiziert.
- Mit dem formalen Lehrabschluss haben Sie bessere Chancen auf dem Arbeitsmarkt und erwerben die Berechtigung, die Berufsreifeprüfung zu absolvieren.
- Vollendung des 18. Lebensjahres
- Nachweis über eineinhalb Jahre einschlägige Berufspraxis in Handels- oder Dienstleistungsbetrieben mit Online-Verkauf oder Online-Services
- Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
- EDV-Grundkenntnisse

Zur Vorbereitung auf die Zusatzprüfung:
- Lehrabschluss in einem verwandten Lehrberuf (z.B. Bürokaufleute) bzw. Nachweis über einen kaufmännischen Schulabschluss (weitere Auskünfte unter: wko.at/wien/lap)
- Für die Zusatzprüfung gilt: Der Antritt ist auch mit weniger als 18 Monaten praktischer Erfahrung im E-Commerce möglich

Personen, die eineinhalb Jahre einschlägige Berufserfahrung vorweisen können und nun ihren formalen Lehrabschluss für den Lehrberuf E-Commerce-Kauffrau und E-Commerce-Kaufmann machen möchten bzw. Personen mit verwandtem Lehrberuf
Die Kosten für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung sind im Kurspreis nicht inkludiert, sondern direkt an die Wirtschaftskammer zu bezahlen (derzeit € 145,-).


Fördermöglichkeiten: Bitte informieren Sie sich beim Wiener ArbeitnehmerInnen Förderungsfonds (waff) über Förderprogramme. Das Nachholen von Lehrabschlüssen wird unter bestimmten Voraussetzungen bis zu 100 % gefördert!
waff, 1020 Wien, Nordbahnstraße 36/1/4, Telefon: 01 / 217 48 / 555

Vorbereitungskurse für außerordentliche Lehrabschlussprüfungen werden von der AK Wien mit € 170,00 gefördert. Bitte fordern Sie Ihren AK Bildungsgutschein bei der Arbeiterkammer Wien an.