Wie ist mit Dienstverhinderungen korrekt umzugehen? Wie können Mütter und Väter die Elternkarenz nutzen? Wie ist die Bildungskarenz abzuwickeln? Mit Fragen wie diesen sind Personen im Personalwesen täglich konfrontiert. In diesem Seminar geben wir einen fundierten Einblick in die Rechte und Pflichten im Zusammenhang mit Urlaub, Dienstverhinderung und Freistellung von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern. Mit diesem fundierten Spezialwissen ausgestattet, sind Sie bestens auf die unterschiedlichen arbeitsrechtlichen Fragen vorbereitet.
- Dienstverhinderung und Entgeltfortzahlung
- Krankenstand
- Pflegefreistellung
- Urlaub
- Elternkarenz - wie Mütter und Väter ihre Elternschaft gestalten können
- Mutterschutz und seine Regelungsinhalte - was Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber beachten müssen, wenn sie erstmals eine schwangere Arbeitnehmerin haben
- Im Trend: Bildungskarenz - Voraussetzungen und Abwicklung
- Hospizkarenz
- Erholungsurlaub - was ArbeitnehmerInnen und Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite beachten sollten
- Als Personalverantwortliche bzw. Personalverantwortlicher, Mitarbeiterin oder Mitarbeiter im Personalwesen oder der Personalverrechnung wissen Sie, worauf Sie achten müssen, damit es nicht zu unplanmäßigen Auszahlungen kommt.
- Als Dienstnehmerin bzw. Dienstnehmer kennen Sie Ihre Rechte und Pflichten und können dementsprechend agieren.
Interesse am Thema Arbeitsrecht und an Beschäftigung mit arbeitsrechtlichen Themen.
- Personen, die aktuelles Spezialwissen des österreichischen Arbeitsrechts für die berufliche Praxis benötigen
- Interessierte Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer zur Selbstinformation
- Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Einführungskurses Arbeitsrecht zur Erweiterung bzw. Vertiefung der erworbenen Kenntnisse
Mag. iur. Geraldine Langer, Arbeitsrechtsexpertin
Dieses Seminar ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.