Dokumentieren Sie Ihre Kenntnisse in der Personalverrechnung mit einem offiziellen Diplom: Es erwartet Sie eine dreistündige schriftliche Klausur sowie eine abschließende mündliche Prüfung. Inhaltlich stehen die rechtlichen Rahmenbedingungen der Personalverrechnung, insbesondere die Prüfungsfächer Sozial-, Lohnsteuer- und Arbeitsrecht sowie personalverrechnungsrelevante Inhalte zu Buchführungssystemen und die für die Ausübung erforderlichen rechtlichen Themenkreise im Fokus. Sie brauchen für die Prüfungen noch den letzten Schliff? Dann sehen Sie sich unseren Vorbereitungskurs genauer an.
- Schriftliche BFI-Personalverrechnungsklausur (= 3 Stunden)
- Mündliche Prüfung in Personalverrechnung gemäß BibuG
Dazu zählen unter anderem die rechtlichen Rahmenbedingungen der Personalverrechnung, insbesondere die Prüfungsfächer Sozial-, Lohnsteuer- und Arbeitsrecht sowie personalverrechnungsrelevante Inhalte zu Buchführungssystemen und die für die Ausübung erforderlichen rechtlichen Themenkreise.
- Sie werden optimal auf die staatliche Personalverrechnerprüfung vorbereitet und steigern damit Ihren Prüfungserfolg!
- Mit diesem Wissen können Sie Ihren Erfolg und Wert am Arbeitsmarkt erfolgreich steigern.
Nach erfolgreich abgelegter PersonalverrechnerInnen-Prüfung erhalten Sie das BFI Wien PersonalverrechnerInnen-Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
Absolvierung des Diplomlehrgangs PersonalverrechnerIn
- Absolventinnen und Absolventen des berufsbegleitenden Diplomlehrgangs Personalverrechnerin und Personalverrechnet
- Absolventinnen und Absolventen von Personalverrechnerin und Personalverrechnet - tagesintensiv inklusive PC - Praxis in Kombination mit der Personalverrechnerin und Personalverrechner Prüfungsvorbereitung (Ergänzungsmodul)
Brigitte Mauskoth, MSc, Personalverrechnerin