- Schriftliche BFI-Personalverrechnungsklausur (= 3 Stunden)
- Mündliche Prüfung in Personalverrechnung gemäß BibuG
Dazu zählen unter anderem die rechtlichen Rahmenbedingungen der Personalverrechnung, insbesondere die Prüfungsfächer Sozial-, Lohnsteuer- und Arbeitsrecht sowie personalverrechnungsrelevante Inhalte zu Buchführungssystemen und die für die Ausübung erforderlichen rechtlichen Themenkreise.
Nach erfolgreich abgelegter PersonalverrechnerInnen-Prüfung erhalten Sie das BFI Wien PersonalverrechnerInnen-Diplom und dokumentieren dadurch offiziell Ihr Können.
Absolvierung des Diplomlehrgangs PersonalverrechnerIn
- AbsolventInnen des berufsbegleitenden Diplomlehrgangs PersonalverrechnerIn
- AbsolventInnen von PersonalverrechnerIn - tagesintensiv inklusive PC-Praxis in Kombination mit der PersonalverrechnerIn-Prüfungsvorbereitung (Ergänzungsmodul)
Brigitte Mauskoth, MSc, Personalverrechnerin