In diesem Kompaktseminar erhalten Sie in den Bereichen Buchhaltung/Bilanzierung sowie Steuerrecht kurz und prägnant die für Sie relevanten, aktuellen Informationen und Neuerungen, um wieder "up to date" zu sein. Im Vordergrund dieses Fortbildungsseminars steht der starke Praxisbezug.
Neuerungen und gesetzliche Änderungen, Richtlinienänderungen und Erlässe sowie relevante Gesetzesvorhaben für Ihre berufliche Praxis, die sich 2018/2019 ergeben haben bzw. ergeben werden, aus den Themenbereichen Buchhaltung, Bilanzierung und Steuerrecht.

Wichtige gesetzliche Änderungen aus dem Steuer- und Bilanzrecht (u.a.):
- Jahressteuergesetz 2018: Änderungen in den Bereichen ESt, KöSt, UmgrSt, USt, BAO und GrESt
- Familienbonus Plus
- Abzugsteuer bei Leitungsrechten
- Hinzurechnungsbesteuerung bei Beteiligungserträgen
- Umsatzsteuerliche Änderungen betreffend Bildungsleistungen und Gutscheinen sowie aktuelle Richtlinie zu Reihengeschäften
- Baurechte iZm Umgründungen
- Neudefinition von MIssbrauch in der BAO
- AFRAC Stellungnahme zu Personalrückstellungen
- Auswirkungen iZm der Änderung von Sterbetafeln
- Zusammenführung der Sozialversicherung ab 2020
- Sonderfragen bei Anlagevermögen
Dieses Kompaktseminar bringt Sie auf den aktuellen Wissensstand und bietet Ihnen die Gelegenheit zum Erfahrungs- und Problemaustausch.
Buchhaltungskenntnisse
- BilanzbuchhalterInnen, BuchhalterInnen sowie MitarbeiterInnen des Rechnungswesens
- Personen, die an aktuellen Neuerungen im Bereich Steuer- und Bilanzrecht interessiert sind
Dieses Seminar ist auch eine mögliche Fortbildung entsprechend den Inhalten des BibuG.