Das Licht geht an, das Publikum ist begeistert ... Damit ein Konzert, eine Messe, ein Theaterstück, ein Event zum Erfolg wird, sind viele Arbeiten im Hintergrund notwendig - von Bühnentechnik, Statik, Lichttechnik und -design bis zu Tontechnik und Multimedia. Wenn Sie in diesen Bereichen schon erste Erfahrungen sammeln konnten, haben Sie in diesem Lehrgang die Möglichkeit, einen vollwertigen Lehrabschluss draufzulegen. Praxiserprobte Vortragende bringen Ihnen alles rund um Planung und Durchführung von Veranstaltungen bei und bereiten Sie auf die Lehrabschlussprüfung Veranstaltungstechnik vor.
- Einführung in die Veranstaltungstechnik, Eignungstest
- Arbeitssicherheit, Veranstaltungsorganisation, rechtliche Grundlagen, Wirtschaftskunde, Schriftverkehr, Rechnungswesen, Kalkulation
- Elektrotechnik, Fachrechnen, Elektronik, Installationstechnik
- Bühnentechnik, Festigkeitslehre, Statik, Rigging
- Lichttechnik, Lichtdesign, Moving Lights, DMX, Lichtregie
- Tontechnik
- Multimedia, Videotechnik, Projektionstechnik
- IT- und Netzwerktechnik, Medienserver
- Praxis und Prüfungsvorbereitung
- Sie erlangen ein staatlich anerkanntes und europaweit gültiges Zeugnis als Fachkraft in Veranstaltungstechnik.
- Diese Ausbildung steigert Ihre Kompetenz, fachliche Kenntnisse und Fertigkeiten und sichert Ihnen einen Vorsprung am Arbeitsmarkt.
- Der Abschluss dieses Vorbereitungslehrgangs und nach bestandener Lehrabschlussprüfung verbessern Sie Ihre Aufstiegsmöglichkeiten und sichern sich dadurch Ihre Position im Unternehmen.
Nach bestandener Lehrabschlussprüfung erhalten Sie ein staatlich anerkanntes und europaweit gültiges Zeugnis als Fachkraft in Veranstaltungstechnik.
Nachweis von 21 Monaten fachbezogener Praxis im Theater-, Film-, TV-, Event- oder Veranstaltungsbereich.
Dieser Vorbereitungslehrgang dient einerseits als Hilfestellung für Lehrlinge, die nicht die gesamte Lehrzeit absolviert haben, jedoch die Lehrabschlussprüfung ablegen möchten.
Darüber hinaus ermöglicht der Vorbereitungslehrgang auch Personen, die im Theater-, Event-, TV-, Film- oder Veranstaltungsbereich tätig sind und die Ausbildung zur Fachkraft in Veranstaltungstechnik anstreben, eine optimale Vorbereitung.
In Kooperation mit der Österreichischen Theatertechnischen Gesellschaft.
Die Kosten für die außerordentliche Lehrabschlussprüfung (derzeit € 143,-) sind im Kurspreis nicht inkludiert, sondern direkt an die Wirtschaftskammer zu bezahlen.